EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» Vorbereitungsturnier der SG Bad Zwesten/Urfftal «

vom 27.04.2009: FCS-Mädchen unterliegen im Halbfinale

Am 25.04.09 nahmen die Mädchen des 1. FC Schwalmstadt an einem Vorbereitungsturnier für die Rückrunde teil. Geladen hatten die Mädchen der SG Bad Zwesten/Urfftal zum 1. Bad Zwestener Mädchen Cup 2009.

In der Vorrundengruppe 2 bekamen es unsere Mädchen mit den Mannschaften der SG Bad Zwesten/Urfftal II, Gensungen/Felsberg II und des FC Affoldern zu tun. Das erste Spiel wurde mit 2:0 gegen Gensungen Felsberg gewonnen, wobei Laura Langer für das 1:0 sorgte und Lena Vidovic das 2:0 erzielte. Im zweiten Spiel ging es gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers. Für das 1:0 sorgte Lena Vidovic, kurz darauf erzielt Laura Langer das 2:0 und den Endstand besorgte abermals Lena Vidovic. Das dritte Spiel gegen den FC Affoldern entschied über den Gruppensieg. Zu diesem Zeitpunkt waren beide Mannschaften punkt- und torgleich. Die Mannschaften neutralisierten sich. Keine konnte sich Torchancen erarbeiten. Erst 2 Minuten vor Schluss, als alle schon mit dem 9 Meter Schießen rechneten, wurde Lena Vidovic frei gespielt. Die behielt die Nerven und überwand die gegnerische Torhüterin zum umjubelten 1:0 für den 1. FCS. Damit war der Gruppensieg mit 9 Punkten und 6:0 Toren geschafft.


Die andere Gruppe gewann souverän die erste Mannschaft der Gastgeberinnen vor der JSG Friedrichstein. Als Gruppenerster ging es im Halbfinale gegen die JSG Friedrichstein. Bei den Mädchen traten erste Ermüdungserscheinungen auf. So war es nicht verwunderlich, das es nur eine einzige echte Torchance gab. Der Heber von Laura Langer ging aber neben das Tor von Friedrichstein.. Das Spiel endete 0:0. Also musste das Glücksspiel 9 Meter Schießen entscheiden. Dieses endete 3:2 für die JSG Friedrichstein, die damit das Finale erreichten. Unsere Mädchen waren tief enttäuscht.

Nach ein paar aufmunternden Worten der Trainerin Karin Rausch ging es im Spiel um den dritten Platz erneut gegen den FC Affoldern. Das Spiel gestaltete sich genauso wie in der Gruppenphase. Keine der Mannschaften erspielte sich einen optischen Vorteil. Fünf Minuten vor Schluss wurde durch Lena Vidovic ein langer Ball in die gegnerische Hälfte geschlagen. Laura Langer konnte den Ball erlaufen und überspielte mit Glück und Geschick die Torhüterin und drückte den Ball zum umjubelten 1:0 über die Linie. Drei Minuten später wurde Lena Vidovic von Laura Langer mustergültig bedient und schloss zum 2:0 ab. Das war der Sieg und das Turnier wurde auf dem guten dritten Platz abgeschlossen.

Das Finale gewann die SG Bad Zwesten/Urfftal gegen die JSG Friedrichstein. Unsere Mädchen zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Sie erzielten insgesamt ein Torverhältnis von 8:0 und wurden in der regulären Spielzeit nicht geschlagen. Lena Vidovic erzielte 5 Treffer, Laura Langer 3 Treffer. Lena Vidovic wurde als beste Torschützin des Turniers mit einem Ball ausgezeichnet!

Bei dem Turnier kamen folgende Spielerinnen zum Einsatz: Jaqueline Stark, Leonie Rausch; Fiona Wüstenhagen; Alina Burkart; Annika Schulz; Sophie Steppan; Lena Vidovic; Lisa Langer; Laura Langer




» D-Juniorinnen Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur D-Juniorinnen Kreisliga gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger D-Juniorinnen 1.FC Schwalmstadt


» D-Juniorinnen Kreisliga Schwalm-Eder Saison 2008/2009 «

  Mi, 24.06.2009, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Gilsa/Jesberg  0:2  Bericht
  So, 14.06.2009, 11:00 Uhr  JSG Friedrichstein  -  1.FC Schwalmstadt  4:1  Bericht
  So, 24.05.2009, 11:00 Uhr  SG Immichenhain/Ottrau  -  1.FC Schwalmstadt  5:0  Bericht
  So, 10.05.2009, 11:00 Uhr  RW Bad Zwesten  -  1.FC Schwalmstadt  3:2  Bericht
  Sa, 02.05.2009, 14:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  FC Affoldern  1:1 (0:0)  Bericht
  Do, 30.04.2009, 18:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  TSV Landau  0:2 (0:1)  Bericht
  So, 26.10.2008, 11:00 Uhr  SG Gilsa/Jesberg  -  1.FC Schwalmstadt  0:3 (0:0)  Bericht
  Do, 02.10.2008, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Friedrichstein  2:0 (1:0)  Bericht
  So, 21.09.2008, 12:00 Uhr  FC Affoldern  -  1.FC Schwalmstadt  0:8 (0:2)  Bericht
  Mi, 17.09.2008, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Immichenhain/Ottrau  0:9  Bericht
  Sa, 06.09.2008, 11:00 Uhr  TSV Landau  -  1.FC Schwalmstadt  11:0 (7:0)  Bericht
  So, 31.08.2008, 11:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  RW Bad Zwesten  4:3 (1:3)  Bericht

» Hallen Regional-Meisterschaften «

vom 23.03.2009: Hallen Regional-Meisterschaft

Bei der diesjährigen Hallen Regional-Meisterschaft konnten die D-Mädchen mit einer geschlossen Mannschaftsleistung überzeugen und belegten zum Abschluss den 4ten Platz. In der Vorrunde belegte die Schwälmer Mädchen mit vier Siegen drei Unentschiedenen und einer Niederlage den zweiten Platz. Dabei konnte man auch in einem tollen Spiel in der Rückrunde die späteren Finalteilnehmerinen der SG Immichenhain-Ottrau mit 2:0 besiegen.

Das erste Turnier der Vorrunden wurde von den Eltern des 1.FC Schwalmstadt organisiert, ich möchte mich hier herzlichst bei den Eltern für ihre Mühe bedanken. Weiterhin bei den Cheerleaders aus Rommershausen die mit einem tollen Auftritt am Ende des D-Jugend Turniers die anwesenden Zuschauer und Spielerinnen begeistern konnten.


In der Zwischenrunde belegte man nach einem Sieg und 4 unentschieden den 3. Platz. Somit zog man mit nur einer Niederlage aus der Vor- und Zwischenrunde in die Finalrunde ein. Die Finalrunde begann nicht so erfolgreich und man verlor nicht unverdient das Auftaktspiel gegen die JSG Ahnatal mit 2:0. Irgendwie waren unsere Mädchen noch nicht so richtig wach. Im zweiten Spiel gegen die Spielstarke TSG Kammerbach konnten die Mädchen wieder begeistern und es entstand ein gutes Spiel das mit 0:0 endete.

Im letzten Spiel ging es gegen den TSV Landau 07 die bisher alle Spiele gewonnen hatten, bis auf ein unentschieden in der Zwischenrunde gegen unsere Schwälmer Mädchen. Schon von beginn an entstand ein rassiges Spiel. Schon in der dritten Minute konnte Lena Vidovic zum 1:0 einschießen. Danach verstärkte der TSV Landau 07 seine Angriffsbemühungen, scheiterten aber an der überragend aufgelegten Jessica Fiebich die mit tolle Paraden das Tor sauber hielt. Aber auch die Schwälmer Mädchen versteckten sich nicht und hatten ihre Chancen. So das das Spiel nicht unverdient 1:0 endete.

Somit konnte man mit ein wenig Glück in das Halbfinale einziehen. Hier ging es gegen die SG Immichenhain-Ottrau, die sich in der anderen Gruppe souverän durchsetzten. Das Spiel begann mit zwei Großchancen für die Schwälmer Mädchen. Danach sahen die Zuschauer ein offenes Spiel in dem nach 5 Minuten die Mädchen der SG Immichenhain-Ottrau das 1:0 erzielten. Unsere Mädchen hielten in der Folgezeit, auch nach dem das 2:0 gefallen war, dagegen und kämpften bis zum Schluss.

Im Spiel um Platz 3 ging es gegen die SG Bad Zwesten Urftal. Auch hier versuchte man nochmal alles, aber irgendwie war nach den beiden zwei schwierigen Spielen nicht mehr soviel möglich. Das Spiel wurde durch einen Konter der SG Bad Zwesten Urftal entschieden und man verlor 0:1 und mußte sich mit den undankbaren 4.ten Platz begnügen.

Wobei dieser 4. Platz ein toller Erfolg ist, da man als einzige Mannschaft die späteren Finalteilnehmerinen der TSV Landau 07 und SG Immichenhain-Ottrau besiegen konnte. In einem sehr taktisch geprägten Endspiel konnte sich dann der TSV Landau 07 durchsetzen.

In der Halle spielten: Jessica Fiebich, Alina Burkart, Fiona Wüstenhage, Sophie Stepphan, Leonie Rausch, Lena Vidovic, Paula Damm, Annika Schulz, Tabea Maus, Laura Langer, Lisa Langer, Jacqueline Stark




» Kreispokal Mädchen 2008 «

  Sonntag, 09.11.2008   1.FC Schwalmstadt  -  SG Immichenhain/Ottrau  0:7 (0:2)   
  Bei besten Fritz Walter Wetter fand an diesem Sonntag das Finale des Juniorinnen-Kreispokalspiel zwischen den 1. FC Schwalmstadt und der SG Immichenhain/Ottrau statt. Die zahlreicher Zuschauer, sowie der Referent für Mädchenfussball Manfred Lattermann und Heinz Trollhagen sahen von Beginn an ein hochklassiges Spiel, bei dem die Mannschaft der SG Immichenhain/Ottrau ihre spielerische Klasse bewies. Schon nach 5 Minuten fiel nach einem schönen Spielzug das 0:1 für die SG Immichenhain/Ottrau.

In der Folgezeit hielten die Schwälmer Mädchen bei den schwierigen Platzbedingung jedoch kämpferisch toll dagegen, so dass die Angriffsbemühungen der SG Immichenhain/Ottrau durch die Abwehr bzw. der Torwartfrau Jessica Fiebich geklärt wurden. Die Schwälmer Mädchen störten den Gegner früh und ließen Ihnen kaum Platz, ihre spielerische Überlegenheit aus zu spielen. So musste man bis zur Pause nur noch eine Gegentor hinnehmen und man ging mit 0:2 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnten die Schwälmer Mädchen bei einem Angriff über rechts durch die SG Immichenhain/Ottrau den Ball nicht klären und der Ball kam in die Mitte zu der einschußbereiten Stürmerin, die auf 0:3 erhöhte.

Danach ließen die Kräfte der Mädchen des 1.FC Schwalmstadt nach und in der Folgezeit gewann die SG Immichenhain/Ottrau Oberhand und konnte durch konsequente Chancenauswertung zum Endstand von 7:0 erhöhen.

In diesem Zusammenhang muß sich bei den zahlreichen Zuschauern bedankt werden, die trotz der Wetterbedinungen den Weg in das Schwalm-Stadion fanden, dem Theken-Team des 1.FC Schwalmstadt, die die Zuschauer mit Kaffee und Würstchen versorgten, dem Schiedsrichter, bei Herrn Manfred Lattermann der im Anschluß die Siegerehrung der Mannschaften durchführte und natürlich den Mädchen beider Mannschaften, die dem Spiel einen würdigen Rahmen verliehen. (br)

Aufstellugn FCS: Jessica Fiebich, Alina Burkart, Fiona Wüstenhage, Sophie Stepphan, Leonie Rausch, Lena Vidovic, Paula Damm, Anneka Schulz, Tabea Maus, Laura Langer.

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2015« -----
MHV 2015 am
08.05.2015, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---