EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» E3-Jugend Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur E-Jugend 1. Kreisklasse Gruppe 3 gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger E3-Jugend 1.FC Schwalmstadt


» E3-Jugend 1. Kreisklasse Gruppe 3 Saison 2009/2010 «

  Di, 08.06.2010, 18:00 Uhr  JSG Mengsberg/Momberg/Wiera  -  1.FC Schwalmstadt III  2:7 (2:3)  Bericht
  Fr, 21.05.2010, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt III  -  TUS Zimmersrode III  2:3 (0:2)  Bericht
  Fr, 07.05.2010, 18:00 Uhr  JSG Hoher Knüll  -  1.FC Schwalmstadt III  5:0 (3:0)  Bericht
  So, 02.05.2010, 11:30 Uhr  JSG Dillich/Nass./Tr.  -  1.FC Schwalmstadt III  5:2  Bericht
  Fr, 23.04.2010, 18:00 Uhr  SG Bad Zwesten/Urfftal  -  1.FC Schwalmstadt III  3:5  Bericht
  Do, 29.10.2009, 18:00 Uhr  TUS Zimmersrode III  -  1.FC Schwalmstadt III  3:0 (2:0)  Bericht
  Fr, 09.10.2009, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt III  -  JSG Mengsberg/Momberg/Wiera  2:2 (2:0)  Bericht
  Fr, 02.10.2009, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt III  -  JSG Hoher Knüll  4:2 (2:2)  Bericht
  Fr, 18.09.2009, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt III  -  JSG Dillich/Nass./Tr.  2:4 (1:3)  Bericht
  Fr, 11.09.2009, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt III  -  SG Bad Zwesten/Urfftal  5:2 (3:1)  Bericht

» Hallenturnier der E3–Jugend Sonntag, 07.03.2010 «

vom 09.03.2010: Hallenturnier der SG Hülsa/Schwarzenborn

Am Sonntag nahm unser jüngerer E-Jugend Jahrgang an dem Turnier der SG Hülsa/Schwarzenborn teil. Im ersten Spiel trafen sie auf die zweite Garnitur der SG Hülsa/Schwarzenborn. Die Abwehr ließ keine Chancen des Gegners zu, vorne wirbelten Yunus Kocak und Timur Ögretmen. Erstgenannter schloss zwei schnelle Konter zum verdienten 2:0 gegen die SG ab. Das zweite Spiel fiel leider aus, da der vorgesehne Gegner kurzfristig seine Teilnahme am Turnier abgesagt hatte. So ging es im nächsten Vorrundenspiel um den Gruppensieg, da der Gegner JSG Borken/Singlis/Freudenthal zuvor ebenfalls gegen die SG Hülsa/Schwarzenborn gewonnen hatte.

Es entwickelte sich ein Spiel, in dem sich keine Mannschaft einen Vorteil verschaffen konnte. So resultierte das einzige Tor in diesem Spiel aus einem Stellungsfehler von der ansonst gewohnt starken Lisa Langer. Der Ball sprang vor ihr auf und über ihren Kopf hinweg, der Gegenspieler schaltete schneller und lupfte den Ball über den herauseilenden Jamal Adu-Gyamfi zum entscheidenden 0:1 ins Tor. Somit wurde die JSG Borken/Singlis/Freudenthal Gruppensieger.

Im Halbfinale trafen unsere Kinder auf den Favoriten die SG Ohetal/Frielendorf, die sich in der anderen Gruppe souverän als Gruppenerster durchsetzte. Durch eine geschlossen starke Mannschaftsleistung wurde die SG Ohetal/Frielendorf beherrscht. Wenn ein Ball Richtung Tor flog, wurde der eine sichere Beute unseres starken Torwarts. Als es nach einem 0:0 ausah, staubte Timur Ögretmen am linken Pfosten stehend zunächst einen scharf geschossenen Ball zum 1:0 ab, eine Minute später schloss er einen Konter mit einem plazierten Flachschuß in die rechte Ecke zum 2:0 ab. Das war der Sieg im Halbfinale.

Im Finale ging es gegen die erste Mannschaft der SG Hülsa/Schwarzenborn. Gegen die körperlich stärkeren Gastgeber hielt unsere Mannschaft gut dagegen. So hieß es am Ende der regulären Spielzeit 0:0 unentschieden. Ein 7 – Meter Schießen musste über den Turniersieg entscheiden. Das gewann die SG mit 3:1. Unsere Mannschaft freute sich nach einem guten Turnier über den erreichten 2. Platz. Yunus Kocak wurde zudem von den Trainern zum besten Spieler des Turniers gewählt und errang den "Titel" des besten Torschützen. Diesen sicherte er sich durch ein vereinsinternes Duell im 7 – Meter Schießen mit Timur Ögretmen. (RL)

Im Turnier wurden folgende Spielerinnen und Spieler eingesetzt:


Obere Reihe: Lucas Meystädt, Maik Weigang, Jamal Adu-Gyamfi, Niklas Beckmann, Lisa Langer
Untere Reihe: Yunus Kocak, Laura Langer, Timur Ögretmen,
Auf dem Bild fehlt: Fabian Clobes , der ebenfalls eingesetzt wurde.


» Hallenkreismeisterschaft E-Jugend Finalrunde «

vom 27.02.2010: Hallenkreismeisterschaften Finalrunde

Unsere E3 – Junioren spielten gestern in Gudensberg in der Finalrunde der E2-Junioren. Im ersten Spiel musste man gegen den zweiten Schwälmer Vertreter, dem SV Ascherode III, antreten. Dieses Spiel "verschliefen" unsere Junioren regelrecht und es hieß nach 14 Minuten 0:2. Das zweite Spiel gegen TSV Wabern II wurde konzentrierter angegangen. Nach Toren von Yunus Kocak und Timur Ögretmen hieß es am Ende 2:0. Das dritte gegen den FV Melsungen II wurde klar beherrscht (5 x Aluminium). Zunächst geriet man durch ein unglückliches Eigentor in Rückstand, um mit einen Kraftakt doch noch mit 2:1 die Nase vorn zu haben. Für beide Tore war Yunus Kocak verantwortlich.

Gegen die FSG Gudensberg III verlor man nach großen Kampf unglücklich mit 2:4 (Tore: Yunus Kocak und Timur Ögretmen) und gegen den FC Edermünde II durch ein sieben Meter Tor mit 0:1. Sieger der Finalrunde wurde die FSG Gudensberg, die das entscheidende Spiel gegen den SV Ascherode mit 1:0 gewann.

Die Abschlußtabelle:
1. FSG Gudensberg III 12:5 Tore 13 Punkte
2. SV Ascherode III 9:1 Tore 12 Punkte
3. FC Edermünde II 10:3 Tore 10 Punkte
4. 1. FC Schwalmstadt IV 6:8 Tore 6 Punkte
5. FV Melsungen II 1:7 Tore 1 Punkt
6. TSV Wabern II 1: 15 Tore 1 Punkt


Das Bild zeigt unsere Spielerinnen und Spieler mit Trainer und "Fans" (RL)


» E-Jugend Kreismeisterschaft Vorrunde Gruppe 7 «

vom 17.01.2010: Hallenkreismeisterschaften

Am Sonntagnachmittag, den 17.01.10, spielten unsere beiden Mannschaften (E IV und E V) um die Endrundenteilnahme der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften.

Im zweiten Spiel des Nachmittages trafen sich unsere Mannschaften zum direkten Vereinsduell. Nach zähem Kampf gewann die E IV mit 2:1 Toren. In diesem Spiel wurde deutlich, dass beide Mannschaften bei diesem Turnier eine gute Rolle spielen würden.

Die E IV gewann von ihren sechs Spielen fünf, nur gegen die körperlich größere Mannschaft der SG Hüsa/Schwarzenborn spielte man unentschieden. Das erfreuliche dabei war, dass die Siege auf spielerisch hohen Niveau herausgespielt wurden. Nur im letzten Spiel, im Gefühl des sicheren Turniersieges, erlahmte das ansonsten hervoragende Angriffsspiel. Dies verdeutlicht auch das Torverhältnis von 16:1 und eine Punkteausbeute von 16 Punkten. Damit qualifizierte sich die E IV für die Endrunde, die am 28.02.10 in Gudensberg ausgetragen wird.

Die E V gewann zwei Spiele, spielte drei mal unentschieden und verlor nur gegen die E IV. Am Ende sprang ein guter dritter Platz mit 6:4 Toren und 9 Punkten heraus. Mit etwas Glück wäre der zweite Platz erreichbar gewesen, wenn man gegen Hülsa/Schwarzenborn gewonnen hätte und nicht 0:0 gespielt hätte. So wurde Hülsa mit 6:2 Toren und 11 Punkten Zweiter.

Der Trainer Thomas Schorbach war am Ende mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Bei der E IV kamen folgende Spieler zum Einsatz: Jamal Adu-Gyiamti (TW), Yunus Kocak, Julian Schorbach, Timur Ögretmen, Niclas Merten und Kevin Jabir.
Die Tore für die E IV schossen: Julian Schorbach, Yunus Kocak, Timur Ögretmen je 4, Kevin Jabir und Niclas Mertten je 2 Tore.

Bei der E V kamen folgende Spielerinnen und Spieler zum Einsatz: Lisa Langer, Laura Langer, Martin Kaltschnee (TW), Lucas Meystädt, Jannes Schmerer und Marvin Roth.
Die Tore schossen Lucas Meystädt (4) und Laura Langer (2) (RL)

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2015« -----
MHV 2015 am
08.05.2015, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---