EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» E1-Regionalmeisterschaften «

Kalt erwischt wurde heute unsere E1 bei den Regionalmeisterschaften in Diemerode (Werra-Meißner-Kreis). Nach einer Auftaktniederlage in letzter Minute gegen die JSG Reinhardshagen (0:1) und einer zweiten Niederlage im darauf folgenden Spiel gegen den KSV Baunatal (0:2) nützten die klaren Siege im Anschluss gegen die JSG Lossetal (3:0) und TUS Arolsen (4:0) nichts mehr. Als Gruppendritter schied man unglücklich nach der Vorrunde aus.

Trotzdem können die beiden Trainer Kai Seitz und Salih Yurt mit ihrem Team sehr zufrieden sein. Nach den Auftaktniederlagen zeigte man Moral und rechtfertigte mit zwei klaren Siegen die Startberechtigung für dieses Turnier.

Die Spiele im einzelnen:
FCS-JSG Reinhardshagen 0:1
Nach guten Chancen zu Beginn der 1x13 Minuten Spielzeit sah es richtig Vita us für unsere Jungs. Finn Walter (2.) und Sebastian Müller (4.) setzten die ersten Torschüsse ab, leider ohne Erfolg. Danach kam die JSG besser ins Spiel und hatte ebenfalls gute Chancen, die aber Torwart Moritz Willer alle toll abwehren konnte. Er entwickelte sich zum "Man of the Match", was auch für das zweite Spiel galt. Tolle Paraden und aufmerksames Eingreifen und Mitspielen machten ihn zu einem wichtigen Rückhalt.
Doch es sollte nicht beim Unentschieden bleiben. In der letzten Minute dann nochmal die JSG in der Vorwärtsbewegung über rechts und einem Abstimmungsfehler in der FCS-Abwehr hatten sie es zu verdanken, daß sie doch noch den glücklichen, aber wahrscheinlich doch verdienten Siegtreffer erzielen konnten. Der FCS insgesamt mit zu wenig Durchsetzungsvermögen in diesem Spiel in der Bewegung nach vorne.

FCS - KSV Baunatal 0:2
Chancenlos war man im zweiten Spiel des Tages gegen die in allen Belangen überlegenen VW-Städter, die einfach in diesem Jahrgang eine Klasse für sich sind.
Bereits nach 7 Sekunden fiel das 1:0 mit einem sehenswerten Schuß, den Moritz Willer zu diesem frühen Zeitpunkt des Spiels wohl so nicht erwartet hatte. Nach drei Minuten stand es dann 2:0 und die Messe war gelesen...

FCS - JSG Lossetal/Lichtenau 3:0
Von der ersten Minute an überlegen gestalteten unsere Jungs das 3.Spiel und schafften so dem Turnier noch eine positive Wendung zu geben.

Drei gefährliche Torschüsse bis Minute sieben (2x Sebastian Müller, 1x Finn Walter) zeigten die Richtung an, in die es gehen sollte, denn mit zwei Siegen in entsprechender Höhe und zwei Niederlagen der JSG Reinhardshagen war der Halbfinaleinzug ja noch möglich. Dies schienen alle Spieler begriffen zu haben. Die Belohnung über das Engagement dann in den letzten vier Spielminuten. Leon Seitz (9.) und 2x Sebastian Müller (10., 13.) erzielten drei wichtige Treffer, die der ganzen Mannschaft auch wieder Selbstvertrauen gaben.

FCS - TUS Arolsen 4:0
Bereits in der ersten Minute wurden die Zeichen auf Sieg gestellt - Sebastian Müller mit seinem 3.Turniertreffer erzielte das 1:0. Wenig später in der 5.Minute das 2:0 - Finn Walter mit einem direkt verwandelten Freistoß über die Mauer brachte den FCS endgültig auf die Siegerstraße. Nach dem 3:0 in der 6. durch Sebastian Müller und dem 4:0 durch den gleichen Spieler hatte man sogar den höchsten Vorrundensieg aller Spiele eingefahren.
Leider wurde die Aufholjagd des FCS in den letzten beiden Spielen nicht mit Erfolg gekrönt. Mit 6 Punkten und 7:3 Toren belegte man nach Ende der Vorrunde nur den undankbaren 3.Platz und mußte die Heimreise antreten.
Es bleibt allerdings anzumerken, daß mit dem KSV Baunatal, der JSG Reinhardshagen und dem 1.FC Schwalmstadt die ersten drei der Hallen-Regionalmeisterschaften in einer Gruppe antreten mussten. Eine mehr als fragwürdige Einteilung der Gruppen... (hw)

Das Team heute: Moritz Willer, Finn Walter, Erik Morasch, Johannes Müller, Nico Rettig, Leon Seitz, Tim Koch, Sebastian Lammertz, Julian Völker und Sebastian Müller.

[Bilder]

» E1-Jugend Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur E-Jugend Kreisliga gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger E1-Jugend 1.FC Schwalmstadt


» E1-Junioren Kreisliga Gruppe 1 Saison 2011/2012 «

  Mo, 14.05.2012, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Neukirchen/Imm./Ottrau  3:2 (1:2)  Bericht
  Fr, 11.05.2012, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Borken/Singlis/Freud.  7:1 (3:0)  Bericht
  Fr, 04.05.2012, 18:00 Uhr  TSV Wabern  -  1.FC Schwalmstadt  3:1 (2:0)  Bericht
  Di, 24.04.2012, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Ohetal/Frielendorf  8:0 (4:0)  Bericht, Bilder
  Fr, 20.04.2012, 18:00 Uhr  JSG Willingshausen  -  1.FC Schwalmstadt  0:15 (0:6)  Bericht, Bilder
  Mi, 05.10.2011, 18:00 Uhr  JSG Neukirchen/Imm./Ottrau  -  1.FC Schwalmstadt  1:2 (1:1)  Bericht
  Fr, 30.09.2011, 18:00 Uhr  JSG Borken/Singlis/Freud.  -  1.FC Schwalmstadt  7:8 (6:5)  Bericht
  Do, 22.09.2011, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  TSV Wabern  4:1 (2:1)  Bericht
  Di, 20.09.2011, 18:00 Uhr  JSG Landsburg/Ascherode  -  1.FC Schwalmstadt  1:12 (0:6)  Bericht
  Fr, 09.09.2011, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Willingshausen  3:2 (1:0)  Bericht, Bilder
  Fr, 19.08.2011, 18:00 Uhr  SG Ohetal/Frielendorf  -  1.FC Schwalmstadt  2:6 (0:1)  Bericht

» 7:1 - E1 des 1.FC Schwalmstadt sichert sich souverän Schwalm-Eder-Meisterschaft! «

Mit einem in der Höhe nicht zu erwartenden 7:1 (3:0)-Sieg im Endspiel um die Kreismeisterschaft gegen die JSG Melsungen sicherte sich am Pfingstsamstag die E1 des 1.FC Schwalmstadt im heimischen Schwalm-Stadion in Treysa den Titel des Schwalm-Eder-Meisters. Nach dem Sieg bei den Kreismeisterschaften in der Halle sicherte sich somit der FCS auch den zweiten Titel auf Kreisebene in dieser Spielzeit.

Bereits zur Halbzeit war das Spiel entschieden. Sebastian Lammertz (5., 20.) und Sebastian Müller (14.) hatten den FCS deutlich in Führung gebracht. Weitere tolle Kombinationen in Minute 12 (Sebastian Lammertz knapp links daneben) und Minute 19 (Pfosten nach Drehschuß durch Sebastian Müller) bringen die Überlegenheit zum Ausdruck, mit der der FCS agierte. In der Abwehr brannte unter Abwehrchef Finn Walter und Nico Rettig/Julian Völker nichts an, nach vorne machten Johannes und Sebastian Müller mächtig Dampf und vorne konnten Sebastian Lammertz und Leon Seitz die Chancen gut verwerten. Die Trainer Kai Seitz und Salih Yurt konnten bereits zur Halbzeit wirklich mehr als zufrieden mit der Leistung ihrer Jungs sein. Denn zu diesem Zeitpunkt war schon klar, daß man das Spiel nicht mehr aus der Hand geben würde.

Nach der Pause weitere Treffer durch Leon Seitz (40.), zweimal Sebastian Müller (42., 50.) und nochmal Sebastian Lammertz (50.) machten aus dem 3:0 kontinuierlich ein bemerkenswertes 7:0, ehe Danilo Daumer in der Nachspielzeit den verdienten Ehrentreffer für die Bartenwetzer erzielte.

Der 1.FC Schwalmstadt vertritt somit als Kreismeister den Schwalm-Eder-Kreis bei den Regionalmeisterschaften am 10.Juni. Der Ort steht noch nicht fest. (hw)



Hinten v.l.n.r: Trainer Salih Yurt, Finn Walter, Nico Rettig, Johannes Müller, Sebastian Müller, Julian Völker, Trainer Kai Seitz
Vorne v.l.n.r: Julien Kister, Leon Seitz, Tim Koch, Moritz Willer, Sebastian Willer, Sebastian Lammertz, Erik Morasch

noch mehr Bilder


» E1 Meister! «




















» Regionalmeisterschaften Halle am Sonntag, 11.März 2011 in Guxhagen «

Vorrunde:

FCS - VfB Süsterfeld 4:1
Tore: 2x Sebastian Müller, Sebastian Lammertz, Leon Seitz

Ziemlich ungefährdet wurde das erste Spiel gewonnen. Sebastian Lammertz legte zweimal schön von links für Sebastian Müller auf, der nur noch einschieben mußte. Von der Startschwierigkeiten, die es sonst oft auch in Spielen zu sehen gibt, war nichts sehen.
Nach dem Anschlusstreffer der Süsterfelder legte Sebastian Lammertz schnell mit einem schönen Fernschuss nach. Leon Seitz erhöhte dann noch auf 4:1 und Trainer Kai Seitz konnte so bereits im ersten Spiel das Team durchwechseln und fast alle Spieler zum Einsatz bringen.

FCS - TSV 1850/09 Korbach 1:0
Tor: Leon Seitz

Wesentlich enger als im ersten Spiel ging es gegen die Vereinigten aus Korbach zu. Trotzdem setzte sich unsere Mannschaft durch. Das goldene Tor erzielte Leon Seitz nach traumhafter Vorlage von Sebastian Müller, der sich auf der kompletten rechten Außenseite durchspielte und Leon toll auflegte. Torwart Moritz Willer hielt sicher, nachdem im ersten Spiel Erik Morasch das Tor ebenso gehütet hatte. Insgesamt ließ in der Abwehr Johannes Müller wenig Chancen zu und hätte Finn Walter statt des Pfostens das 2:0 erzielt, hätte man sich das Zittern bis zur letzten Sekunde ersparen können.

FCS - SG Calden/Meimbressen 1:0
Tor: Sebastian Müller
Gegen einen kompakten Gegner aus Calden blieb es bis kurz vor Schluß bei einem torlosen Unentschieden. Beide Mannschaften hatten Chancen, blieben aber erfolglos oder nicht zwingend genug. So blieb es Sebastian Müller vorbehalten, nach einem feinen Pass aus dem Mittelfeld von Sebastian Lammertz das Goldene Tor des Spiels zu erzielen.

FCS - JSG Herleshausen/N./U. 1:1
Tor: Sebastian Müller

Nach den bisherigen Ergebnissen konnte man sich im letzten Spiel sogar eine Niederlage mit 1 Tor Unterschied leisten. In einem ausgeglichenen Spiel wurde es nach einer Führung, die Sebastian Müller erzielte, dann doch noch einmal spannend, da Herleshausen noch zum 1:1 ausgleichen konnte. Begünstigt durch Konzentrationsfehler unseres Team bekam Herleshausen dann nochmal Aufwind. Schlussendlich blieb es aber bei einem gerechten Remis.

In der Gruppe des FCS konnte sich als Gruppenzweiter der TSV Korbach für das Halbfinale qualifizieren. Gegner des TSV sollte der KSV Baunatal werden. Für den FCS qualifizierte sich als Gegner als Zweiter der Gruppe B die JSG Reinhardshagen.

Halbfinale:

FCS - JSG Reinhardshagen 1:2
Tor: Julien Kister

Hätte Sebastian Lammertz in der 6.Spielminute mehr Glück gehabt bei seinem Schuß, der nur an den Innenpfosten ging, aber nicht ins Tor ... wer weiß, wie das Spiel dann geendet hätte. So blieb am Ende nur der Trost, das Halbfinale erreicht zu haben.
Aber der Reihe nach: Nach dem Fehlschuss von Sebastian kam dann noch ein individueller Fehler in der Abwehr hinzu, der dazu führte, dass Reinhardshagen mit 1:0 in Führung ging. Schnell folgte nach einem blitzsauberen Angriff das 2:0. Der FCS mühte sich, kam aber in der vorletzten Minute durch Julien Kister nur noch zum Anschlusstreffer. Den Ausgleichstreffer hatte dann zwar noch Sebastian Müller auf dem Fuß, aber auch sein Schuss fand nicht den Weg ins gegnerische Tor.

Trotz des Ausscheidens im Halbfinale waren Trainer Kai Seitz und die zahlreich nach Guxhagen mitgereisten Eltern und Großeltern stolz auf ihre Kämpfer, die natürlich sehr enttäuscht die Heimreise antraten. Aber die Gewissheit auch auf regionaler Ebene mithalten zu können, sollte allen Auftrieb für die bevorstehende Rückrunde im Freien Auftrieb geben. Diese startet am kommenden Freitag mit einem Freundschaftsspiel gegen die JSG Schrecksbach/Röllshausen. (hw)

Eingesetzte Spieler: Erik Morasch, Moritz Willer, Johannes Müller, Finn Walter, Julien Kister, Sebastian Lammertz, Sebastian Müller, Julian Völker, Leon Seitz
[Bilder]

» Glückwunsch !!! E1 souverän Kreismeister in der Halle «

Als Mitfavorit gestartet - bereits vor dem letzten Spiel den Titel in der Tasche - Qualifikation für Regionalmeisterschaft in 2 Wochen geschafft!!!

So könnte man in wenigen Worten den heutigen Vormittag der E1-Junioren unter Trainer Kai Seitz beschreiben. Souverän sicherte man sich mit 13 Punkten und 11:5 Toren bei 4 Siegen und 1 Unentschieden den Kreismeistertitel.

Einzig im ersten Spiel gegen die JSG Borken/S/F gab es ein 3:3-Unentschieden. Danach setzte es zwei 1:0-Siege gegen die JSG Edermünde/B/Wo und die JSG Neukirchen/I/O. Nach dem 3:0-Sieg gegen den TSV Wabern und folgenden Sieg von Neukirchen gegen Borken stand der Kreismeistertitel bereits fest. Im abschließenden Spiel gegn die JSG Altmorschen/B/Ma, das knapp mit 3:2 gewonnen wurde, waren die 13 Punkte eingefahren und der Titel verdient im Sack.

Die Tore erzielten 4x Sebastian Müller, je 3x Sebastian Lammertz und Leon Seitz und 1x Johannes Müller. Neben den Torschützen waren beim FCS noch Finn Walter, Julien Kister, Julian Völker und Erik Morasch als Torwart im Einsatz.

Die Regionalmeisterschaften finden am 11.März in Guxhagen statt. (hw)




» E1 als Gastgeber der HKM-Finalrunde «

Am kommenden Sonntag, 26.02.2012 findet in der Ostergrundhalle in Treysa die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaften der E1-Junioren statt. Ausrichter ist der nach souveränem Vorrunden- Gruppensieg startberechtigte 1.FC Schwalmstadt.

Gegner des von Kai Seitz betreuten Teams sind die JSG Altmorschen/B/Ma, JSG Edermünder/B/Wo, JSG Borken/S/F, JSG Neukirchen/Imm/O und der TSV Wabern. Turnierstart ist um 9 Uhr und der neue Kreismeister steht spätestens nach dem letzten Spiel um 12.45 Uhr statt.

Nach dem Turniersieg in Kirchhain und dem Gruppensieg der HKM-Vorrunde (beide ohne Gegentor) und der Herbstmeisterschaft in der Freiluft-Runde dürfte der FCS ein Mitfavorit um den Titel sein. (hw)

» E1: Finalrunde souverän erreicht «

Mit vier Siegen in vier Spielen gewann gestern Vormittag die E1 unter Trainer Kai Seitz die Qualifikationsgruppe 6 für die am 26.Februar 2012 ebenfalls in der Ostergrundhalle in Treysa stattfindende Endrunde.

Alle Spiele wurden souverän gestaltet und verdient gewonnen. Bei den Siegen gegen die SG Dillich/N/T (3:0) und die JSG Willingshausen (2:0) sowie JSG Mengsberg/Wiera/Momberg und JSG Landsburg/Ascherode (je 4:0) erzielten 6x Sebastian Lammertz, 4x Sebastian Müller und je 1x Leon Seitz, Julian Völker und Johannes Müller die Treffer.

Beachtlich die Tatsache, daß man nun schon im zweiten Turnier hintereinander ohne Gegentor geblieben ist. Man dürfte somit bestens für die Endrunde Ende Februar gerüstet sein, wobei dann Finn Walter (erneut krank) hoffentlich noch zum Team stößt. (hw)

» E1 souveräner Turniersieger in Kirchhain «

Ohne Gegentor gewann die E1 gestern den BHW-Cup des SV Kirchhain. Beim Turnier von 5 Mannschaften und dem Spielmodus "Jeder gegen Jeden" blieb die Mannschaft von Trainer Kai Seitz bei 13 eigenen Toren sogar ohne Gegentor und alle vier Spiele konnten gewonnen werden.

Tat man sich bei den ersten beiden Spielen gegen den SV Großseelheim (2:0) und JVF Ebsdorfergrund (1:0) noch etwas schwer, wurden die beiden abschließenden Spiele gegen die JSG Mardorf und die JSG Ostkreis jeweils deutlich mit 5:0 gewonnen.

Als Torschütze zeichnete sich besonders Leon Seitz aus, der 6 Tore erzielte. Jeweils 3x trafen Sebastian Lammertz und Sebastian Müller, Erik Morasch trug sich einmal in die Torschützenliste ein. Neben den Torschützen waren noch Moritz Willer, Johannes Müller, Julien Kister und Julian Völker am Ball.

Das Team dürfte somit gut für die am übernächsten Wochenende stattfindende Vorrunde der Kreismeisterschaft gerüstet sein. Zumal dann Finn Walter, der krankheitsbedingt fehlte, dann auch wieder dabei ist.(hw)

» E-Junioren scheitern im Pokal an JSG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach «

In der 2.Runde des Kreispokals war am gestrigen Abend die 2.Runde Endstation für unsere E-Junioren. Mit 3:5 (1:1) unterlag man mit der mit Abstand schlechtesten Saisonleistung bei der JSG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach.

Sah es in der 1.Halbzeit noch gute aus (1:0 Führung Leon Seitz, 3.) ging danach völlig die Ordnung verloren. Keiner der Spieler erreichte Normalleistung und folgerichtig fielen weitere Gegentore in der 2.Halbzeit, die die Jungs von Trainer Kai Seitz auf die Verliererstraße brachten. Strukturierter Spielaufbau war an diesem Tage keiner zu erkennen. Mit zu vielen Abspielfehlern und fehlendem Spielaufbau war der Sturm in Person von Leon Seitz und Sebastian Lammertz zu oft auf sich alleine gestellt und es fehlte so die gewohnte Durchschlagskraft und Torgefährlichkeit, die die bisherigen Erfolge ermöglicht hatten. Für das Spitzenspiel am Freitag in Borken ist eine klare Leistungssteigerung nötig! (hw)

Tore: Leon Seitz, Sebastian Lammertz und Johannes Müller

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Moritz Willer( TW), Johannes Müller, Finn Walter, Nico Rettig, Sebastian Müller, Moritz Becker, Max Ungerland, Julian Völker, Leon Seitz und Sebastian Lammertz.

» E1 mit klarem Sieg in 1.Pokalrunde «

Mit einem klaren 6:0(2:0)-Sieg bei der JSG Mengsberg/Wiera/Momberg/Gilserberg zog am Dienstag die E1 des 1.FC Schwalmstadt in die nächste Pokalrunde ein.

In den ersten 20 Minuten tat sich die Mannschaft von Trainer Kai Seitz noch relativ schwer und die Gastgeber hatten wenig Mühe das Unentschieden zu halten. Die Jungspunde des FCS waren einfach nicht konsequent genug. Doch in der 19.Minute platzte der Knoten und Sebastian Lammertz nutzte eine Unanchtssamkeit in der Abwehr der Spielgemeinschaft zur 1:0-Führung. Kurz darauf nach einer Ecke das 2:0 durch Finn Walter, der einen Eckball direkt ins Tor weiterleitete (22.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.


Nach der Pause relativ schnell dann die Entscheidung - Finn Walter gelang mit einem Distanzschuß in der 28.Minute die beruhigende 3:0-Führung. Daraufhin kam dann die Zeit der Ergänzungsspieler, die sonst nicht so oft zum Einsatz kommen. Natürlich ging dadurch etwas der Faden verloren, doch schaffte man es trotz allem noch durch zwei weitere Treffer von Sebastian Lammertz (39.+40.Minute) und einen von Tim Koch (50.) zum standesgemäßen 6:0-Sieg. (hw)

Im Einsatz beim FCS: Julian Völker (TW), Nico Rettig, Johannes Müller, Sebastian Müller, Finn Walter, Sebastian Lammertz, Leon Seitz, Tim Koch, Julien Kister, Moritz Becker und Erik Morasch.

» E1 souverän Turniersieger - E2 mit tollem 2.Platz «

Turnier am 14.08.2011 in Röllshausen: Die beiden E-Jugendmannschaften des FCS nahmen am heutigen Sonntag Morgen an den Turnieren des TuSpo Röllshausen für E-Jugendmannschaften teil.

Dabei belegte die neu formierte E1 mit Trainer Kai Seitz einen souveränen 1.Platz und sicherte sich damit den Turniersieg. Dabei konnten die Spiele gegen die SG Ohetal/Frielendorf (3:0), JSG Willingshausen(1:0) und JSG Schrecksbach/Röllshausen (3:0) allesamt gewonnen werden. Erfreulicherweise blieb man in allen drei Spielen ohne Gegentor. Die 7 eigenen Tore erzielte allesamt Sebastian Lammertz, der einmal mehr sein technisches Können und seinen Torriecher unter Beweis stellte. Weiterhin profitierte er von den tollen Vorlagen seiner Mitspieler. Durch die Neuzugänge, die zu Saisonbeginn mit Trainer Kai Seitz von der JSG Mengsberg/Momberg/Wiera gekommen sind, hat die Mannschaft sehr an spielerischem Potential gewonnen, welches in tollen Ansätzen bereits heute zu sehen war. Die Siege hätten sogar leicht noch höher ausfallen können, wurde zusätzlich auch noch 3 Mal Pfosten und Latte getroffen.

Der Turniersieg wurde im Anschluß Neuzugang Julian Völker gewidmet, der den gewonnenen Pokal dann auch mit nach Hause nehmen durfte. Julians Vater war in der vergangenen Woche verstorben. Eine tolle Geste seiner Mitspieler, die nicht nur Julian sondern der ebenfalls anwesenden Mutter zeigte, wie sehr die Mannschaft Julians Anwesenheit am heutigen Tag trotz des schweren Schicksalsschlages schätzte.

Für die E1 waren im Einsatz: Nils Naumann, Julian Völker, Johannes Müller, Finn Walter, Nico Rettig, Leon Seitz, Sebastian Lammertz und Sebastian Müller.

Die E2 beendete das Turnier mit einem sehr guten 2.Platz. Nach einem Sieg (1:0 gegen JSG Schrecksbach/Röllshausen), einem Unentschieden gegen die SG Ohetal/Frielendorf (0:0) und einer Niederlage (0:1 gegen den späteren Turniersieger JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau) hatte man eine ausgeglichene Bilanz und belegte auf Grund des besseren Torverhältnisses den 2.Platz. Den einzigen Treffer des Teams von Thomas Borek erzielte Tim Koch.

Für die E2 waren im Einsatz: Nils Naumann, Julian Völker, Hannes George, Andreas Bach, Jakob Nöll, Daniel Borek, Erik Morasch und Tim Koch. (hw)


























» E-Jugend mit offiziellem Trainingsauftakt «

Den offiziellen Trainingsauftakt bestritten die beiden E-Jugend-Mannschaften am heutigen Dienstag. Knapp 30 Kinder im Alter von 8-10 Jahre kamen und so wurde das Training zur ersten gelungenen Einheit der beiden neuen Trainer Kai Seitz (E1) und Thomas Borek (E2).

Knapp 90 Minuten wurde trainiert und danach wurden auch die Eltern hinzu gebeten. Bei Grillwürstchen und Getränken wurde die Saison gebührend eingeleitet. Ein erstes Kennenlernen von Trainern und Eltern sowie einigen neuen Spielern fand statt, bevor weitere Termine bekannt gegeben wurden.

Die ersten Bewährungschancen für die neuen Mannschaften gibt es am kommenden Sonntag. Am Vormittag nehmen beide Teams im Rahmen der Sportwoche des TuSpo Röllshausen an den Turnieren für E-Jugendteams teil. (hw)












Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2015« -----
MHV 2015 am
08.05.2015, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---