EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» D-Jugend: Podestplatz beim SparkassenCup 2012 «

Nach einer langen Fußballsaison gab es bei der Finalrunde des SparkassenCup 2012 in Homberg/Efze ein letztes Kräftemessen mit den besten Teams des Schwalm-Eder Kreises. Jede Mannschaft musste sich in einer Vorrunde als Erstplatzierter qualifizieren, um in der Finalrunde antreten zu können.

Für das Team der D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt sah der Spielplan gleich zu Beginn entscheidende Spiele für den weiteren Turnierverlauf vor. In der ersten Partie stand mit der JSG Willingshausen, die derzeit klassenhöchste (Gruppenliga) und in dieser bestplatzierte Mannschaft (6. Rang) des Schwalm-Eder Kreises gegenüber. In einem ausgeglichenen Spiel trennt man sich nach 16 Minuten Spielzeit mit einem leistungsgerechten 0:0, wiewohl nach einem Lattentreffer durch Edvin Gering auch ein Erfolg der Schwälmer Jungs möglich war. Nach zwei Spielen Pause, stand die Partie gegen den Doublesieger und frischgebackenen Aufsteiger in die D-Jugend Gruppenliga, den TSV Wabern an. Nach gutem Start mit zwei Tormöglichkeiten in der Anfangsphase, machte sich im weiteren Spielverlauf der wohl vorhandene 'Wabern-Komplex' bemerkbar und es lief wenig zusammen. So verließen die Spieler mit einem 0:2 und hängenden Köpfen den Platz. Die Wirkung dieser Niederlage konnte man im folgenden Spiel gegen die JSG Guxhagen/E./K. immer noch spüren. Zwar gelang es die JSG in der eigenen Hälfte einzuschnüren, doch durch die vielbeinige Abwehr gab es kaum ein durchkommen und die wenigen Torchancen wurden überhastet vergeben. Die logische Folge war ein 0:0.


Es folgte eine längere Spielpause für die Jungs des FCS, in welcher sie neue Kräfte sammelten und auch den Entschluss fasten, mit zwei Siegen das bislang durchwachsene Turnier zu einem guten Ende zu bringen. Das es für die Umsetzung solcher Entschlüsse entsprechender Anstrengung und einer gewissen Portion Glück bedarf, konnte dann im Spiel gegen den ehemaligen Gruppenligisten FSG Gudensberg beobachtet werden. Geschwächt durch die Auswechslung des etatmäßigen Innenverteidigers Lukas Schwaab, gelang es dennoch die Gudensberger Angriffe abzufangen und eigene Angriffe zu initiieren. Bis zur Schlussphase wogte das Spiel in beide Richtungen - doch eine letzte Standardsituation brachte den Erfolg. Ein weiter Freistoß von Maurice Töpfer konnte Sebastian Keller in Richtung Tor köpfen und vom Innenpfosten sprang der Ball zum umjubelten 1:0 Siegtreffer ins Netz - es war der erste Treffer im vierten Spiel. Der Knoten war gelöst und in der letzten Partie gegen die JSG Englis/K./A. gelang bis auf die Chancenverwertung fast alles. Nach Vorlage von Jan-Luca Koziolek auf Luca Schober erzielte dieser die Führung und nach Zuspiel von Brian-Fabian Diehl auf Fabian Schäfer, traf jener nach einer schönen Einzelleistung zum 2:0 Endstand.

So konnte mit 8 Punkten und 3:2 Toren ein guter 3. Rang, hinter den dominierenden Teams aus Wabern und Willingshausen eingenommen werden.

Für die D-Jugend des FCS aktiv: Joel Ritter (C) - Michael Knaut, Marco Petraglia, Maurice Töpfer, Lukas Schwaab, Brian-Fabian Diehl - Sascha Kemerer, Luca Schober, Sebastian Keller, Sebastian Schäfer, Edvin Gering - Jan-Luca Koziolek, Fabian Schäfer.


» D1-Jugend Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur D-Jugend Kreisliga A gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger D1-Jugend 1.FC Schwalmstadt


» D-Jugend Kreisliga A Saison 2011/2012 «

  Mi, 16.05.2012, 17:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Bad Zwesten/Jesberg/Neuental  4:1 (2:1)  Bericht
  Sa, 05.05.2012, 12:15 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Landsburg/Ascherode  6:0 (3:0)  Bericht
  Sa, 28.04.2012, 14:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Mengsberg/Gi./Wiera  8:2 (4:0)  Bericht
  So, 22.04.2012, 10:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Hülsa/Schwarzenborn  8:1 (4:0)  Bericht
  Sa, 31.03.2012, 12:45 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Dillich/Nass./Trocken.  5:1 (2:0)  Bericht
  Sa, 24.03.2012, 11:00 Uhr  JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau  -  1.FC Schwalmstadt  0:5 (0:2)  Bericht
  Sa, 12.11.2011, 12:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Schrecksbach/Röllshausen  4:0 (3:0)  Bericht, Bilder
  So, 06.11.2011, 13:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Ohetal/Frielendorf  7:0 (6:0)  Bericht, Bilder
  Sa, 29.10.2011, 10:30 Uhr  JSG Bad Zwesten/Jesberg/Neuental  -  1.FC Schwalmstadt  1:4 (0:2)  Bericht
  Sa, 01.10.2011, 12:30 Uhr  JSG Landsburg/Ascherode  -  1.FC Schwalmstadt  1:3 (1:1)  Bericht, Bilder
  Mi, 28.09.2011, 18:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau  5:1 (2:0)  Bericht
  Fr, 23.09.2011, 17:30 Uhr  JSG Mengsberg/Gi./Wiera  -  1.FC Schwalmstadt  0:2 (0:1)  Bericht, Bilder
  Sa, 17.09.2011, 10:30 Uhr  SG Hülsa/Schwarzenborn  -  1.FC Schwalmstadt  1:4 (1:1)  Bericht
  So, 11.09.2011, 10:30 Uhr  JSG Dillich/Nass./Trocken.  -  1.FC Schwalmstadt  0:3 (0:2)  Bericht
  So, 28.08.2011, 14:00 Uhr  JSG Schrecksbach/Röllshausen  -  1.FC Schwalmstadt  0:4 (0:2)  Bericht, Bilder
  Sa, 20.08.2011, 14:00 Uhr  SG Ohetal/Frielendorf  -  1.FC Schwalmstadt  0:9 (0:2)  Bericht, Bilder

» D-Jugend: Verlustpunktfrei in die Hauptrunde des SparkassenCup 2012 «

Mit einer souveränen Vorstellung haben sich die D-Junioren in die Hauptrunde des diesjährigen SparkassenCup gespielt. Gemäß des Spielmodus galt es für die Mädchen / Jungen der D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt am vergangenen Sonntag auf dem Sportplatz in Zella zunächst eine 5er Gruppe für sich zu entscheiden. Nach Siegen gegen die JSG Schrecksbach/Röllshausen, den FC Homberg, den TSV Remsfeld und die JSG Landsburg standen 13:0 Tore und 12 Punkte auf dem Konto.

In die Torschützenliste konnten sich eintragen: 5 x Sebastian Keller, 4 x Sebastian Schäfer, Sascha Kemerer, Edvin Gering, Luca Schober und Janus Gebhardt. Mit diesem Ergebnis war die Qualifikation für das Endturnier am Sonntag, 24.06.2012 in Homberg/Efze gesichert. Dort trifft man auf bereits bekannte Teams wie die JSG Willingshausen den TSV Wabern. (dk)

Für die D-Jugend kamen zum Einsatz: Joel Ritter - Janus Gebhardt, Mike Schneider, Lukas Schwaab (C), Maurice Töpfer - Sascha Kemerer, Sebastian Schäfer, Luca Schober, Jana Schwaab - Sebastian Keller, Jan-Luca Koziolek, Michael Knaut, Edvin Gering




» 2. Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft / D-Jugend wird nur Vize-Kreismeister: «

1.FC Schwalmstadt I - TSV Wabern 0:2 (0:0)

Die Ausgangssituation war klar - die D-Jugend des 1.FC Schwalmstadt konnte nur mit einem Sieg gegen den TSV Wabern die Kreismeisterschaft erringen, da jenes Team zuvor mehr Tore gegen die JSG Zennern/U/I/O/U erzielt hatte.

Es waren kaum zwei Minuten gespielt, als ein abgefälschter Schuss nur knapp das Gehäuse von Joel Ritter verfehlte. Doch die Schwälmer Mannschaft um den heutigen Kapitän Maurice Töpfer waren sich der Herausforderung bewusst und befreiten sich mit spielerischen Mitteln von den ersten Angriffen der Gäste vom Reiherwald und zeigten sich ihrem zahlreich erschienenen Heimpublikum in guter Verfassung.


Insbesondere über den linken Flügel wurden vielversprechende Angriffe über Luca Schober und Sebastian Keller eingeleitet. Konnten die ersten Chancen noch abgeblockt werden, so war Mitte der ersten Halbzeit im Grunde die Führung fällig. Doch Jana Schwaabs Schuss konnte vom Gästetorhüter glänzend pariert werden und der anschließende Nachschuss von Jan-Luca Koziolek landet an der Latte. Weiter waren die Gastgeber spielbestimmend, der TSV deutete aber bei seinen wenigen Kontern an, wie schnell seine Sturmspitzen sind.

Bis zur Pause konnte sich der FCS weitere Chancen erspielen. So war es bspw. Edvin Gering mit einem schönen Solo über die rechte Angriffsseite, jedoch seine Eingabe konnte im Zentrum nicht verwertet werden. So blieb es beim 0:0 zur Pause.

Leider unterliefen in der Halbzeit dem Trainer der Gastgeber dann spieltaktische Fehler, welche gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit zu einer gewissen Unordnung in der Hintermannschaft des FCS führt. Prompt wurde dies in der 32. Spielminute mit dem 0:1 bestraft. Nur schwer kamen nun die Mädchen / Jungen des 1. FC Schwalmstadt wieder ins Spiel. Die klaren Aktionen der ersten Halbzeit konnte man nur selten beobachten. Chancen durch Schüsse aus der Distanz erzeugten keine wirkliche Torgefahr. Und immer wieder konnten sich nun die Gäste des TSV Wabern besser in Szene setzen. Einige Male konnte Joel Ritter hervorragend parieren - jedoch in der 48. Spielminute war er erneut geschlagen. Zwar bäumten sich die Gastgeber nochmals zu einem Schlussspurt auf und hatten auch gute Gelegenheiten durch Michael Knaut und Jana Schwaab zur verkürzen, doch die nun vielbeinige Abwehr der Gäste hielt dem Druck bis zum Schlusspfiff stand.

Ein aufgrund der 2. Halbzeit verdienter Sieg des TSV Wabern. Ein anderes Ergebnis wäre durchaus möglich gewesen, welches letztendlich durch den Trainer des FCS leichtfertig vergeben wurde. So bleibt den Mädchen/Jungen nur die Vizemeisterschaft im Schwalm-Eder-Kreis und für das kommenden Jahr die erneute Aufgabe die Kreismeisterschaft und den Aufstieg in die Gruppenliga anzustreben.

Torfolge: 0:1 (32.); 0:2 (48.)

Für den FCS aktiv waren: Joel Ritter - Lukas Schwaab, Janus Gebhardt, Brian-Fabian Diehl, Maurice Töpfer (C) - Sebastian Schäfer, Jana Schwaab, Michael Knaut, Luca Schober, Sascha Kemerer - Sebastian Keller, Jan-Luca Koziolek, Edvin Gering


» D-Jugend: Teilnahme am Elsass-Spring-Cup 2012 (25.05 – 28.05.2012) «

Zwar war der Elsass-Spring-Cup als internationales Turnier ausgeschrieben, doch musste die Gruppe von 26 Spieler/-innen und 4 Betreuer nach der Absage von Racing Strasbourg feststellen, dass es sich um ein rein deutsches Starterfeld bei der U13 handelt. Dies ist im Grunde auch der einzige Kritikpunkt am Turnier des Pfingstwochenendes in Kehl/Rhein. Etwas unglücklich verlief das Abschneiden unseres zweiten Teams, musste man sich in der Auftaktpartie dem starken VfB Asslar mit 2:3 geschlagen geben (Tore: Julian Schorbach, Tom Bauscher), war man dem mit zwei Spielern des Jahrgangs 98 verstärkten Team der TF Südpfalz mit 0:4 auch physisch unterlegen. Da auch die letzte Vorrundenpartie, trotz zahlreicher Ausgleichschancen, mit 1:2 gegen den VfL Gennebreck verloren ging (Tor: Tom Bauscher) blieb es beim 12. Platz für das junge Team des FCS. Um ein wenig mehr Spielpraxis zu sammeln, wurde nach dem Ausscheiden spontan ein Freundschaftsspiel mit der SG Troisdorf vereinbart, um somit allen Spieler/-innen auch am zweiten Turniertag die Möglichkeit zu geben, Fußball spielen zu können.

Sehr souverän meisterte die erste Mannschaft die Vorrunde des Elsass-Spring-Cups. Augrund des Ausfalls von Racing Strasbourg wurde mit den verbliebenen Vorrundenteilnehmern, der TuRa Untermünkheim und der Spvgg Ransbach-Baumbach, eine Doppelrunde ausgespielt. Mit 15:0 Toren (je 4 x Michael Knaut, Sebastian Keller, je 3 x Jan-Luca, Edvin Gering und Mike Schneider) und 12 Punkten erreichte man das Viertelfinale gegen die hessische Mannschaft der JSG Künzell. Nach dem Führungstreffer durch Sebastian Keller musste man kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Im anschließenden Elfmeterschießen unterlag man und schied als 6. platziertes Team aus. Als Randnotiz: Der Vorrundengegner SpVgg Ransbach-Baumbach, der am Vortrag deutlich beherrscht wurde (2:0 und 5:0), erreicht durch zweifachen Sieg im Elfmeterschießen den 3. Platz. Erwähnenswert ist darüber hinaus, dass Joel Ritter zum besten Torhüter des Turniers der U13 ausgezeichnet wurde.

Durch das Ausscheiden im Viertelfinale war es der Gruppe möglich per Bahn in das nahegelegene Strasbourg zu fahren. Dort konnten einige der Spieler/-innen ihre in der Schule erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis testen - für einen Besuch in einem der zahlreichen Etablissements einer amerikanischen Frikadellen-Kette reichten diese zumindest aus.

Sehr herzlich möchte sich das Trainerteam Thomas Schorbach und Dirk Kaltschnee bei den weiteren Betreuern Sabine Ziegler-Langer und Jan Schneider bedanken.

Damit die Fahrt auch finanziell ermöglicht werden konnte, gilt es herzlich den Eltern zu danken, sowie auch:
Jugendförderkreis 1. FC Schwalmstadt
Tankstelle und KfZ-Werkstatt Kurnaz
Touristik Knieling
Phönix Seniorenzentrum







» 1. Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft / D-Jugend mit Arbeitssieg in Zennern: «

JSG Zennern/U/I/O/U - 1.FC Schwalmstadt I 0:1 (0:1)

Im ersten Spiel der Entscheidungsrunde um die Kreismeisterschaft der D-Jugend des Schwalm-Eder-Kreises stand für die Mannschaft um den heutigen Kapitän Maurice Töpfer die Auswärtspartie bei der JSG Zennern/U/I/O/U auf dem Programm.

Zwar gewarnt vor der Zweikampfstärke der Gastgeber gelang es den Gästen aus der Schwalm in der Anfangsphase nicht zu einem kontrollierten Spielaufbau zu kommen. Immer wieder sah man sich in die Defensive gedrückt und musste sich mit Befreiungsschlägen aus der Umklammerung lösen. Höhepunkt dieser Druckphase war ein Schuss auf das Tordach des von Joel Ritter gehüteten Tores, welchen zunächst den Schiedsrichter zweifeln ließ, ob jener nicht doch im Tor gelandet sei.

Dieser Warnschuss war dann das Signal für die Schwälmer Mädchen/Jungen selbst aktiv am Spiel teilzunehmen. Endlich konnte man Spielzüge erkennen und sich erste Torchancen erspielen. Waren es zunächst noch Schussversuche von Sebastian Keller und Jana Schwaab, welche abgeblockt werden konnten, so hätte Edvin Gering die Führung erzielen können - scheiterte aber am gut reagierenden Torhüter der Gastgeber. Die Gäste waren nun im Spiel und kamen mit einer Kombination über die linke Angriffseite zur Führung. Brian-Fabian Diehl hat Sebastian Keller in der Spitze bedient, der klug den Ball auf Jan-Luca Koziolek ablegte und dessen Schlenzer den Weg ins Tor fand.

Doch schon im Gegenzug wäre der Ausgleich möglich gewesen, aber Joel Ritter konnte beherzt eingreifen und retten. Kurz vor der Halbzeit ergab sich die Chance zum Ausbau der Führung, doch Luca Schobers Querpass vor dem Tor der JSG geriet zu lang für Edvin Gering.

Die Spielunterbrechung tat den Gästen gar nicht gut. Unmittelbar nach Wiederanpfiff stand erneut Joel Ritter im Mittelpunkt. Zweifach war er bei Schüssen aus der Distanz gefordert. Erneut dauerte es, bis sich die ersten Spielzüge der Schwälmer einstellten. Doch das Spiel war zu sehr durch die Mitte geprägt, so dass das Flügelspiel nur wenig zur Geltung kam. Allerdings in einer Spielsituation gelangte das Spielgerät nach einer sehr schönen Kombination im Mittelfeld zu dem auf der linken Angriffseite durchgestarteten Edvin Gering - ein zumindest mit Zweifeln behafteter Pfiff unterbrach ihn auf dem Weg zum 2:0. So mussten die Gäste weiter ihren knappen Vorsprung verteidigen und konnten in der Schlussphase auch wieder eigene Akzente setzen. Beste Torchance zum Ausbau der Führung war ein Kopfball von Michael Knaut, der nur Zentimeter über die Latte des Tores der JSG strich.

Letztendlich blieb es bei einem schwer erarbeiteten Sieg, in einem Spiel welches arm an spielerischen Höhepunkten war.

Es wird eine erhebliche Steigerung im Heimspiel gegen den TSV Wabern erforderlich sein, will man auch diese Hürde nehmen, um Kreismeister zu werden und somit an den Aufstiegsspielen zur Gruppenliga teilnehmen zu können. Hierzu bitten Mannschaft und Trainer um möglichst zahlreiche Unterstützung am Samstag, 02.06.2012 ab 12.30 Uhr im Schwalmstadion. (dk)

Torfolge: 0:1 Jan-Luca Koziolek (21.)

Für den FCS aktiv waren: Joel Ritter - Sascha Kemerer , Felix Walde, Brian-Fabian Diehl, Maurice Töpfer (C) - Sebastian Schäfer, Jana Schwaab, Michael Knaut , Luca Schober - Sebastian Keller, Jan-Luca Koziolek, Edvin Gering


» D-Jugend: 1., 2., und 3., - eine erfolgreiche Punktspielrunde liegt hinter unseren Mannschaften «

Die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt kann bislang auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2012 blicken. Alexander Euler war es mit einem Last-Minute-Treffer beim Spiel in Remsfeld vorbehalten, dafür zu sorgen, dass die Serie von 18 ungeschlagenen Punktspielen in 2012 bis zur letzten Partie hielt.

Insgesamt erspielten sich die Mädchen / Jungen der D-Jugend in 42 Punktspielen 103 Punkte (33 Siege, 4 Unentschieden bei 5 Niederlagen) , mit einem Torverhältnis von 178:70 Toren. Für die Mädchen / Jungen der D1, welche bereits nach dem 12. Spieltag als Staffelsieger feststand, geht es zunächst in den beiden noch ausstehenden Partien gegen die JSG Zennern/O/C/U/H und dem TSV Wabern darum, den Kreismeister des Schwalm-Eder-Kreises auszuspielen. Sollten auch diese Partien erfolgreich verlaufen, so nimmt die Mannschaft an den Aufstiegsspielen zur Gruppenliga Kassel teil.


Insgesamt präsentierte sich die Mannschaft der D1 über die gesamte Saison so spielstark, dass sie die anstehenden Spiele mutig angehen sollte. Bereits in Testspielen gegen Gruppenligisten wurde deutlich, dass das Team bereits in diesem Jahr das Niveau der Gruppenliga hatte - dies allerdings nicht nur in Testspielen, sondern nun auch unter Wettkampfbedingungen zeigen sollte, damit in der kommenden Saison die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt an der Gruppenliga teilnehmen kann.

Allerdings war es auch ein Gruppenligist (JSG Willingshausen) , welcher für das diesjährige Pokalaus im Viertelfinale sorgte - in jener Partie wurde deutlich, was dem Team um die beiden Mannschaftführer Maurice Töpfer und Lukas Schwaab noch fehlt. Ebenso im Viertelfinale musste sich unsere D2 aus dem Pokalwettbewerb verabschieden. Die eingespielte 7er Mannschaft des TSV Pfieffe war unserer jungen 9er Mannschaft auf dem Kleinfeld überlegen. Jedoch zeigten die Mädchen / Jungen in den Partien der Punktspielrunde ansprechende Leistungen, so dass sich um ihre Mannschaftsführer Yunus Kocak und Tom Bauscher in der kommenden Saison eine gute, eingespielte Mannschaft formieren wird, welche dann auch physisch anderen Teams ebenbürtig sein sollte. Insbesondere in Spielen mit Mannschaften auf gleichem Niveau zeigte das Team oftmals Nervenstärke und konnte die Partien für sich entscheiden, wie bspw. im letzten Heimspiel gegen die JSG Englis/K/A.

Nur einmal in dieser Saison gingen die Mädchen / Jungen der D3 als Verlierer vom Platz - die Auswärtsniederlage beim Staffelsieger JSG Seigertshausen fiel allerdings zu hoch aus. Ansonsten konnte das Team um ihre Mannschaftführer Fabian Schäfer und Alexander Euler nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch überzeugen und erreichte einen bemerkenswerten 2. Platz in ihrer 7er Staffel.

Insgesamt zeigte sich über die gesamte Saison, dass der breite Kader der D-Jugend einen problemlosen Spielbetrieb für 3 Mannschaften ermöglichte. 44 Mädchen und Jungen waren für den 1. FC Schwalmstadt auf dem Spielfeld aktiv und haben dabei unseren Verein würdig vertreten.

Ein besondere Dank möchten die Trainer Thomas Schorbach, Alexander Schneider, Jan Schneider, Wolfgang Eisenacher, Markus Walde und Dirk Kaltschnee den Eltern aussprechen, welche jederzeit helfend und unterstützend zur Seite standen.

Anbei ein Mannschaftsfoto der D-Jugend, welches die Jung-Fußballer/innen bei der Übergabe neuer Trainingsanzüge zeigt. Unterstützt wurde der Neuerwerb durch die Kfz-Werkstatt von Rafet Kurnaz, bei der sich die Spieler/innen sehr herzlich bedanken (zweites Foto).



Das Foto zeigt die Mannschaft im neuen Trainingsanzug von hinten links: Jan Schneider (Trainer), Edvin Gering, Mike Schneider, Maurice Töpfer, Jan-Luca Koziolek, Lukas Schwaab, Lucas Meystädt, Jannes Schmerer, Christoph Grebe, Enhao Zhang, Marco Petraglia, Felix Walde, Dirk Kaltschnee (Trainer), Tom Bauscher, Fabian Schäfer, Janus Gebhardt, Denis il, Artur Enis, Jana Schwaab, Lisa Langer, Thomas Schorbach (Trainer);
Vordere Reihe von links: Michael Knaut, Luca Schober, Yunus Kocak, Niclas Merten, Sascha Kemerer, Sebastian Schäfer, Joel Ritter, Martin Kaltschnee, Julian Dingel, Laura Langer, Julian Schorbach, Brian-Fabian Diehl, Sebastian Keller.
Es fehlten: Alan Adamski, Niklas Beckmann, Tarek-Mario Campisano, Lukas Eckhardt, Alexander Euler, Alican Filiz, Rashid Hamoud, Artur Knaut, Tarkan Kurnaz, Dominik Leyendecker, Marvin Roth, Steven Schnell, Giorgi Toidse, Lukas Wagner.

Bild in Auflösung 1920x1080




» D-Jugend traf sich zum Kurz-Trainingslager «

Auch in den Osterferien sind die Mädchen/Jungs der D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt fleißig und trainieren für ihr großes Ziel, den Aufstieg in die Gruppenliga klar zu machen. Nachdem am vergangenen Wochenende die Mannschaft mit ihrem 5:1 Erfolg gegen die JSG Dillich/Nassenerfurth/Trockenerfurth bereits 5 Spieltag vor Schluss den Staffelsieg mit 55:5 Toren und 36 Punkten erreichen konnte, gilt es nun sich vorzubereiten auf die nächsten Ziele (Kreismeisterschaft und Aufstiegsrunde), ohne dabei die verbleibenden Spiele aus dem Fokus zu verlieren.

So stand bei einem Kurz-Traininglager im Schwalmstadion Vormittags das Trainieren von Ballfertigkeiten auf dem Programm. Am Nachmittag wurden dann verschiedene Spielformen trainiert und die Torhüter wurden unter der Leitung von Wolfgang Eisenacher einem Sondertraining unterzogen.

Zum Mittagessen war die Mannschaft zu Gast im Nuovo Portofino in der Bahnhofstraße Treysas, bei welchem sich alle Jungkicker für das leckere Essen sehr bedanken. In den Osterferien stehen noch ein paar Testspiele an, bevor die Mädchen/Jungs anschließend wieder nach Toren und Punkten und auch dem Erreichen der nächsten Pokalrunde streben. (dk)






» D-Jugend aktuell: 1. Plätze beim Schwälmer HallenCup gehen an den KSV Baunatal und den gastgebenenden 1. FC Schwalmstadt «

In einem gut besetzten Turnier in der Treysaer Ostergrundhalle hatte die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt Mannschaften aus verschiedenen umliegenden Landkreisen eingeladen. Im Vormittagsturnier des zumeist mit Jungs des Jahrgangs 2000 besetzen Turniers konnten sich in ihren jeweiligen Vorrundengruppen, die beiden für den 1. FC Schwalmstadt angetretenen Teams durchsetzen, so dass es zu einem vereinsinternen Duell im Finale kam, welches letztendlich mit 2:0 an Team C ging.

Im Nachmittagsturnier waren die weiteren beiden Mannschaften des 1. FC Schwalmstadt etwas unglücklich in das Turnier gestartet. Zwar konnten die jeweils letzten Partien gewonnen werden, allerdings ging es somit für Team B um Platz 7 und Team A trat an im Spiel um Platz 5. Musste unsere Mannschaft B in ihrem Platzierungsspiel mit 1:2 der Mannschaft der FSG Kirtorf noch den Vortritt lassen, so schafft das Team A in einem spannenden Strafstoßschießen gegen die Eintracht aus Stadtallendorf den 5. Platz.

Anbei Mannschaftsfotos der 4 Teams, welche für den 1. FC Schwalmstadt am Turnier teilnahmen. Insgesamt waren 38 Mädchen/Jungs unseres 44 Kinder umfassenden Kaders der Jahrgänge 1999/2000 im Einsatz.

Die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt und die beiden Trainer Thomas Schorbach und Dirk Kaltschnee bedanken sich sehr herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern, Trainern, Betreuern und mitgereisten Eltern aller teilnehmenden Mannschaften. Ein Dank auch an die Schiedsrichter des Turniers: Thomas Kölle, Till Waschkowitz und Paul Kaltschnee. Besonders zu erwähnen ist die breite Unterstützung durch die Elternschaft der D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt, ohne welche ein solches Turnier nicht durchführbar wäre - hierfür ein ganz besonderer Dank.(dk)










» D1-Junioren verpassen Qualifikation für Regionalmeisterschaften; zweites Team wird Vize-Hallenmeister «

Für die Finalrunde der D-Jugend Hallenkreismeiterschaften hatten sich zwei Mannschaften des 1.FC Schwalmstadt qualifiziert. Mit einer eher durchwachsenen Leistung startete die erste Mannschaft in das Turnier und erreichte ein 0:0 gegen die JSG Melsungen. Die beiden folgenden Spiele gegen die JSG Englis/K/A wurden mit 4:2 und gegen die JSG Ohetal/Frielendorf mit 3:0 gewonnen. So das im letzten Spiel gegen den TSV Wabern ein Unentschieden für den Hallenkreismeistertitel und die Qualifikation für die Regionalmeisterschaften ausreichend gewesen wäre. Doch die vom Trainer ausgegebene taktische Ausrichtung war zu defensiv und ließ die Mannschaft schnell mit 0:2 in Rückstand geraten. Kurz vor Appfiff kam durch das Anschlusstor noch einmal Hoffnung auf, welche durch einen verwandelten Strafstoß der Reiherwälder aber schon im Gegenzug zunichte gemacht wurde. So musste man dem TSV Wabern, sowohl den Titel, als auch die Qualifikation überlassen. Denn aufgrund des besseren Torverhältnisses zog die JSG Melsungen noch am FCS auf den 2. Platz vorbei.

So blieb mit 8:5 Toren (3 x Sebastian Keller, 2 x Jan Luca-Koziolek, je 1x Lukas Schwaab, Michael Knaut und ein Eigentor) und 7 Punkten nur die undankbare 'Bronzemedaille' für unsere Jungs. Dabei waren: Joel Ritter - Maurice Töpfer, Lukas Schwaab, Luca Schober, Sebastian Schäfer - Mike Schneider, Jan-Luca Koziolek, Michael Knaut, Sebastian Keller.

Beim Finalturnier für die zweiten Mannschaften, für welches sich unser Team als Schwalmstadt III qualifiziert hatte, erreichte dieses nach überzeugender Leistung den 2. Platz. Lediglich dem Gruppenligisten JSG Willingshausen musste man den Vortritt lassen. Dieser Erfolg war nicht zu erwarten, zumal kurzfristig drei Spieler/innen ersetzt werden mussten. Um so höher ist dieser Erfolg zu bewerten. Im ersten Spiel siegte das in Vertretung von Thomas Schorbach durch Rainer Langer und Peter Bauscher betreute Team mit 3:2 gegen die FSG Gudensberg. Im zweiten Spiel führten sie lange mit 1:0 gegen die JSG Willingshausen, doch als die Kräfte nachließen, musste man sich etwas unglücklich mit 1:3 geschlagen geben. Gegen die JSG Guxhagen/E/K zeigten unsere Mädchen/Jungs ein starkes Spiel und siegten mit 5:1. Das letzte Spiel gegen die SG Hülsa/Schwarzenborn verlief wieder etwas unglücklich. Nach einem Pfostentreffer des Gegners führte ein schneller Gegenstoß zum 1:0. Danach wurden zu viele Chancen vergeben (darunter zwei Pfostentreffer), um dann zum Schluss doch noch den Ausgleich zu kassieren. So konnte das Team letztendlich einen tollen 2. Platz mit 12:7 Toren (Torschützen: 5 x Edvin Gering, 4 x Tom Bauscher, 1 x Lucas Meystädt) und 7 Punkte verbuchen. Für den FCS im Einsatz: Artur Knaut - Niklas Merten, Felix Walde, Lucas Meystädt, Marco Petraglia - Yunus Kocak, Edvin Gering, Tom Bauscher, Lisa Langer (rl & dk)






» D-Junioren Nachtrag: qualifziert für Finalrunde «

Mit vier Mannschaften ist die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt in dieser Hallensaison am Start. Zwei dieser Teams waren am vergangenen Samstag in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften im Einsatz.

Dabei wurde unser Team B etwas unter Wert geschlagen und musste sich nach zwei Niederlagen gegen die JSG Willingshausen (0:1) und die JSG Mengsberg/Wiera/Gilserberg (1:2), einem Unentschieden gegen die JSG Landsburg/Ascherode (1:1) und einem Sieg gegen die JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau (2:0) mit dem 4. Platz begnügen. Torschützen für unsere Mannschaft waren: Janus Gebhardt, Sascha Kemerer sowie zweimal Michael Knaut.

Für unser Team A sah der Spieplan vor, dass die letzte Partie gegen die JSG Willingshausen zu spielen war. Insofern galt es jenes 'Endspiel' möglichst verlustpunktfrei und mit einem guten Torverhältnis ausgestattet zu erreichen. Dies gelang auch nach sehr überzeugenden Siegen gegen die JSG Schrecksbach/Röllshausen (3:0), die JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau (2:0), die JSG Mengsberg/Wiera/Gilserberg (2:0), sowie abschließend auch gegen die JSG Landsburg/Ascherode (5:0). Da die JSG Willingshausen ebenso bis zum direkten aufeinandertreffen ohne Puntkverlust blieb, allerdings mit einer etwas schlechteren Tordifferenz ausgestattet, musste das letzten Spiel eine Entscheidung bringen. Mit einer sehr disziplinierten und engagierten Leistung konnten die Angriffe der JSG unterbunden und mehr und mehr eigene Angriffe gestartet werden. Kurz vor Ende der Spielzeit erzielte Jana Schwaab den entscheidenden Treffer zum 1:0, welcher gleichzeitig auch den Einzug in die Finalrunde darstellte. Zu den weiteren Torschützen zählten: Sebastian Keller (5), Jan-Luca Koziolek (4), Sebastian Schäfer und Lukas Schwaab je ein Tor, sowie ein Eigentor nach schöner Vorarbeit von Mike Schneider.

Die Finalrunde findet statt am Samstag, 25.02.2012 in der Großsporthalle Borken. Unsere Teams C und D sind zuvor bereits am Sonntag, 05.02.2012 ebenso in der Großsporthalle in Borken im Einsatz. (dk)


» D-Jugend aktuell: Probetraining für Fußballinteressierte Jugendliche «

Nachdem die Abschlussfahrt die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt zum internationalen Turnier um den ViessmannCup nach Allendorf/Eder geführt hat (das Foto zeigt die Jungs vor der Abfahrt nach Allendorf/Eder), gilt es sich noch bereits vor der Sommerpause auf die neue Saison vorzubereiten. Dazu bietet die D-Jugend des 1. FC Schwalmstadt am Samstag, 18.06.2011 ab 9.45 Uhr interessierten Jugendlichen aus der Schwalm ein Probetraining im Herbert-Battenfeld-Stadion in Ziegenhain an. Eingeladen zu diesem Trainingstermin ist auch die komplette D-Jugend Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt.

Vielleicht hat einige schon das WM-Fieber der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft gepackt und sie möchten gern einmal selbst aktiv werden. So bietet sich für die Jahrgänge 1998/1999 der Mädchen und 1999/2000 der Jungs an diesem Vormittag die Möglichkeit selbst einmal gegen das runde Leder zu treten.

Anschließend sind alle SpielerInnen der D-Jugend und interessierte Jugendliche zu einem Imbiss in die Vereinsgaststätte des 1.FC Schwalmstadt im Herbert-Battenfeld-Stadion eingeladen. Weitere Auskünfte erteilt Trainer Dirk Kaltschnee unter 06691/966757, 0177/3124652 oder per eMail. (dk)




Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---