EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» Mannschaftsbild B-Junioren «

Folgende Spieler der B1-Mannschaft sind auf dem Bild abgebildet:


hinten von links: Batuhan Kocak, Leon Lindenthal, Edgar Klaus, Sibahn Yousef, Simon Luther, Carlos Weitzel, Julian Merten, Philipp Salzmann und Phillip Steuble
vorne von links: Denis Jakuschinski, Patrick Friedrich, Sergej Miller, Heinrich Fischer, Janne Suchomel, Anton Damm und Mohamed Aydid.
es fehlen: Mirko Trebert und Dominik Donath.


» B1-Jugend Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur B1-Jugend Gruppenliga gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger B1-Jugend 1.FC Schwalmstadt


» B-Jugend Gruppenliga Saison 2013/2014 «

  So, 01.06.2014, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  FSG Gudensberg  1:1 (0:0)  Bericht
  So, 25.05.2014, 11:00 Uhr  OSC Vellmar  -  1.FC Schwalmstadt  1:1 (1:1)  Bericht
  So, 18.05.2014, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SV Eschwege 07  12:1 (4:0)  Bericht
  Mi, 14.05.2014, 19:00 Uhr  FSG Gudensberg  -  1.FC Schwalmstadt  0:3 (0:1)  Bericht
  So, 11.05.2014, 10:30 Uhr  JSG Immenhausen/Grebenstein/Calden  -  1.FC Schwalmstadt  1:5 (0:3)  Bericht
  So, 04.05.2014, 10:30 Uhr  KSV Baunatal II  -  1.FC Schwalmstadt  8:2 (3:1)  Bericht
  So, 13.04.2014, 10:30 Uhr  TSV Korbach  -  1.FC Schwalmstadt  4:2 (1:1)  Bericht
  So, 06.04.2014, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  KSV Hessen Kassel  0:2 (0:1)  Bericht
  So, 30.03.2014, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Warmetal  5:0 (5:0)  Bericht
  So, 23.03.2014, 10:30 Uhr  JSG Freienhagen  -  1.FC Schwalmstadt  2:0 (2:0)  Bericht
  So, 24.11.2013, 13:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  VfL Kassel  4:0 (1:0)  Bericht
  So, 17.11.2013, 13:00 Uhr  SV Kaufungen  -  1.FC Schwalmstadt  4:3 (1:2)  Bericht
  So, 10.11.2013, 10:30 Uhr  FSG Gudensberg  -  1.FC Schwalmstadt  ausg.   
  So, 03.11.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  OSC Vellmar  2:1 (0:1)  Bericht
  So, 27.10.2013, 13:15 Uhr  SV Eschwege 07  -  1.FC Schwalmstadt  2:11 (1:3)  Bericht
  So, 13.10.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Immenhausen/Grebenstein/Calden  3:1 (2:0)  Bericht
  So, 06.10.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  KSV Baunatal II  1:6 (0:5)  Bericht
  So, 29.09.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  TSV Korbach  2:1 (0:0)  Bericht
  So, 22.09.2013, 10:30 Uhr  KSV Hessen Kassel  -  1.FC Schwalmstadt  5:2 (0:1)  Bericht, Bilder
  So, 15.09.2013, 10:30 Uhr  JSG Warmetal  -  1.FC Schwalmstadt  1:4 (0:2)  Bericht
  So, 08.09.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Freienhagen  6:3 (2:2)  Bericht, Bilder
  So, 01.09.2013, 11:00 Uhr  VfL Kassel  -  1.FC Schwalmstadt  4:2 (0:2)  Bericht
  So, 25.08.2013, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SV Kaufungen  3:4 (2:0)  Bericht

» B-Jugendmannschaften des 1.FC Schwalmstadt Sieger der beiden Vorrundengruppen um die Hallenkreismeisterschaft «

Beide B-Jugend-Mannschaften der 1.FC Schwalmstadt sicherten sich am 15.12.2013 jeweils ungeschlagen den ersten Platz der Gruppe 3 und Gruppe 5 in der Vorrunde für die Hallenkreismeisterschaft der Saison 2013/2014 des Schwalm-Eder-Kreises. Entscheidend für den Gewinn der Vorrunde war, dass sowohl die B1-Mannschaft als auch die B2-Mannschaft kein Spiel verloren.

Somit nimmt die B1-Mannschaft am 26.01.2014 am Endrundenturnier in Homberg teil und die B2-Mannschaft muss am 09.02.2014 in Neukirchen zur Finalrunde antreten. (df)

Folgende Spieler der B1-Mannschaft sind auf dem Bild abgebildet:


hinten von links: Edgar Klaus, Leon Lindenthal, Simon Luther, Dominik Donath, Mirko Trebert
vorne von links: Sergej Miller, Patrick Friedrich, Heinrich Fischer, Sibahn Yousef


» Pokal B-Jugend - Schwalmstadt souverän Kreispokalsieger «

1.FC Schwalmstadt – JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen 5:1 (3:1)

Fritzlar. Das diesjährige Kreispokalfinale der B-Jugendmannschaften des Schwalm-Eder-Kreises fand am 05.11.2013 in Fritzlar statt. Pünktlich zum Anstoß um 17.00 Uhr fing es wieder an zu regnen und die Platzverhältnisse wurden zusehends schlechter. Schwalmstadt machte von Beginn an Druck und ging in der 9. Minute durch Lindenthal in Führung. Vorher hatte Donath den Ball erkämpft und setzte Lindenthal gut in Szene. In der 18. Minute verunglücke Donath eine Ecke und landete ungewollt bei Lindenthal, der im Halbkreis vor dem 16er von Edermünde auf die Flanke wartete, diese Vorlage dankend annahm und zum 2:0 einlochte. Die Jungs aus dem nördlichen Schwalm-Eder-Kreis steckten nicht auf, sondern versuchten weiterhin mitzuspielen um den Anschlusstreffer zu erzielen. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Fans aus Edermünde die sich mit Trommeln und Gesängen Gehör verschafften. Unter anderem sangen die Fans auch: "Pyrotechnik ist kein Verbrechen". Von dieser super Unterstützung beflügelt schaffte die JSG tatsächlich in der 30. Minute, nachdem der FC-Torwart Fischer den Ball nicht festhalten konnte, den Anschlusstreffer durch Linke. Danach drücke Edermünde weiter, doch die Schwälmer gaben die richtige Antwort. Lindenthal stellte in der 35. Minute den alten Abstand wieder her und so ging es mit einem Halbzeitstand von 3:1 zum Pausentee.

Es waren nach dem Wiederanpfiff gerade 3 Minuten gespielt, als auf einmal das Flutlicht in Fritzlar ausging. Der Schiedsrichter unterbrach die Partie, schickte die Mannschaften zunächst in die Kabinen zurück und die Fans aus Edermünde sangen "Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, rabammel, rabumm." Die Zwangspause dauerte ca. 15 Minuten und dann ging das Spiel, mit neu eingeschalteten Flutlicht, weiter. Schwalmstadt dominierte danach auch weiterhin das Spiel und erzielte in der 60. Minute durch Yousef das 4:1 und nach Foul an Klaus durch Donath per Foulelfmeter, in der 74. Minute, das letzte Tor des Spiels zum Endstand von 5:1. Der 1. FC Schwalmstadt war heute zu überlegen und dominant für Edermünde und nur nach Fehlpässen oder Unachtsamkeit der Schwälmer wurde die JSG auch gefährlich. Positiv ist auch zu erwähnen, dass beiden Mannschaften absolut fair spielten und schwere Fouls heute Mangelware waren. Der Sieg des FC war heute hoch verdient und Schwalmstadt ist zu Recht Kreispokalsieger geworden.

Aufstellung:
1. FC Schwalmstadt: Heinrich Fischer (TW), Dominik Donath, Patrick Friedrich, Leon Lindenthal, Simon Luther, Sergej Miller, Phillip Steuble, Adrian Weppler, Sibahn Yousef, Philipp Salzmann, Janne Suchomel, Mirko Trebert, Edgar Klaus, Julian Merten und Martin Michel
JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen: Jonas Schoenewolf (TW), Karl Lenz, Jacob Bachmann, Philipp Göttig, Sören Hohmann, Fabian Loeber, Jonas Kühn, Christopher Linke, Besnik Selmani, Felix Mertsch, Ibrahim Koek, Luca Jacobi, Felix Lachmann, Malte Folwerk und Nico Reinhardt

Tore: 1:0 Leon Lindenthal (9.), 2:0 Leon Lindenthal (18.), 2:1 Christopher Linke (30.), 3:1 Leon Lindenthal (35.), 4:1 Sibahn Yousef (60.) und 5:1 Domink Donath (74./FE)

Die Pokalsieger:


Von links hintere Reihe: Co-Trainer Hans Weppler, Sergej Miller, Simon Luther, Dominik Donath, Sibahn Yousef, Leon Lindenthal, Edgar Klaus, Mirko Trebert, Julian Merten und Trainer Bernd Merten
Von links vordere Reihe: Janne Suchomel, Philipp Salzmann, Adrian Weppler, Phillip Steuble, Heinrich Fischer (TW), Patrick Friedrich und Martin Michel


» Pokalspiel B-Jugend - noch eine Runde weiter «

1.FC Schwalmstadt – FSG Gudensberg 4:3 (1:1)

Spannung bis zum Schluss

Am Mittwoch, dem 18.09.2013 trafen die B-Jugend-Mannschaften des 1. FC Schwalmstadt und der FSG Gudensberg in Treysa zum Halbfinale des Kreispokals aufeinander. Die beiden Gruppenligamannschaften agierten zunächst auf Augenhöhe, doch die Gastgeber aus der Schwalm bestimmten mit zunehmender Spieldauer das Geschehen. Lindenthal hatte in der 17. Minute nur noch den Torwart der FSG vor sich, der den Treffer nur noch durch ein Foul verhindern konnte. Lindenthal schoss den Elfer selbst und scheiterte jedoch am Torwart. Diese Aktion gab den Gästen wieder Auftrieb und so viel das 0:1 durch Arlt in der 22. Minute.

Schwalmstadt drücke danach weiter und wurde in der 40. Minute nach einer Ecke durch einen Eigentor von Thiel belohnt. Danach ertönte die Pausensirene und es ging in die Kabinen. In der zweiten Hälfte kamen die Schwälmer besser ins Spiel und erhöhten in der 52. und 55. Minute durch Lindenthal auf 3:1. Klaus besorgte nach einer Ecke durch einen schönen Kopfball die 4:1 Führung. Von außen betrachtetet schien das Spiel gelaufen, doch die Kicker aus dem Nordkreis kamen durch 2 Tore in der 60. und 67. Minute noch mal heran. Beide Tore erzielte Duenzebach, wobei das 4:3 durch einen Foulelfmeter erzielt wurde. Die letzten 13 Minuten des Spiels fiel jedoch kein Tor mehr für die Gudensberger, weil Schwalmstadt das Spiel wieder kontrollierte und somit zogen die Schwalmstädter ins Pokalfinale ein. (df)

Tore: 0:1 Maximilian Arlt (22.), 1:1 Lukas Thiel (40/Eigentor), 2:1 und 3:1 Leon Lindenthal (52./55.), 4:1 Edgar Klaus (57.), 4:2 Til Duenzebach (60.), 4:3 Til Duenzebach (67./FE)

» Pokalspiel B-Jugend - Saisonauftakt nach Maß «

JSG Bad Zwesten/Neuental/Jesberg - 1. FC Schwalmstadt 0:10 (0:7)

Am Mittwoch, dem 21.08.2013 trafen die B-Jugend-Mannschaften des 1. FC Schwalmstadt und der JSG Bad Zwesten/Neuental/Jesberg in Jesberg zum Pokalspiel der ersten Runde des Kreispokals aufeinander. Nach einer kurzen Abtastphase beider Teams lochte Donath nach Foul von Salzmann schon in der 4. Minute per Foulelfmeter zum 0:1 ein. Das Tor brachte sofort Ruhe in die Schwalmstädter Mannschaft und so funktionierte auch von Beginn an das Kurzpassspiel der Schwälmer zeitweise fast perfekt. Der Ball wurde ständig zum nächsten freistehenden Spieler gespielt und erst wenn sich wirklich eine Lücke im Angriff auftat, wurde der Ball nach vorne gespielt. Die Gastgeber aus dem Kellerwald hatten ständig das Nachsehen und fanden in der ersten Hälfte kein Rezept gegen den Kombinationsfußball der Schwalmstädter. So viel das 0:2 durch Luther, nach Vorlage von Friedrich, nur vier Minuten später. Danach legte Lindenthal seine Ladehemmung ab und lochte in der ersten Hälfte insgesamt 4 Mal ein, wobei der erste Treffer per Hacke, nach schöner Vorarbeit von Michel, erzielt wurde. Zwischendurch erzielte Salzmann noch das 0:5 und somit ging es mit 0:7 zum Pausetee.

Die JSG-Mannschaft konnten sich leider in der ersten Hälfte keine nennenswerte Chance herausspielen, lediglich ein schön geschossener Freistoß in der 22. Minute, der knapp am Tor vorbei ging, kann erwähnt werden. Nach dem Seitenwechsel waren die Spieler der JSG besser auf das Kurzpassspiel eingestellt, agierten etwas aggressiver, aber weiterhin fair und schafften es zumindest die ersten 18 Minuten der zweiten Hälfte kein weiteres Tor zu fangen. Doch die Angriffsbemühungen des 1. FC konnten nicht ganz unterbunden werden und somit trugen sich Yousef, Lindenthal und Weppler in der zweiten Hälfte auch noch in die Torjägerliste der zweiten Hälfte ein. Das Spiel endete somit mit 0:10 und die JSG aus dem Kellerwald war an diesem Tag leider absolut chancenlos. Fehlerfrei spielte an diesem Tag die Torfrau von Schwalmstadt, die einen ruhigen Tag verlebte. (df)

Aufstellung:
1. FC Schwalmstadt: Jessica Fibich (TW), Dominik Donath, Patrick Friedrich, Leon Lindenthal, Simon Luther, Julian Merten, Sergej Miller, Martin Michel, Phillip Steuble, Adrian Weppler, Sibahn Yousef, Simon Knüwe, Philipp Salzmann, Janne Suchomel und Carlos Weitzel

Tore: 0:1 Domink Dontah (Fe/4.), 0:2 Simon Luther (08.), 0:3/0:4/0:6/0:7/0:9 Leon Lindenthal (15./22./29./37./61.), 0:5 Philipp Salzmann (28.), 0:8 Sibahn Yousef (58.) und 0:10 Adrian Weppler (71.)

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---