EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» B-Junioren Aufstiegsspiel «

Aktuelles vom 11.06.2006

1.FC Schwalmstadt – Germania Schwanheim 2:3 (2:2, 1:0) nach Verlängerung

Tore:
1:0 (16.) Philipp Kloske
2:0 (62.) Philipp Kloske
2:1 (70.) Fredrik Eisbrenner
2:2 (78.) Aaron Wilson
2:3 (84.) Jacone Salvatore

SR: Klaus Montag (Fulda)

Es sollte der krönende Abschluss einer tollen Saison werden. Auch wenn uns die Bezirksmeisterschaft keiner mehr wegnimmt, am Samstag standen wir mit leeren Händen in Staufenberg und die Enttäuschung war sehr groß. Es bleibt festzustellen, dass Schwanheim nicht unverdient gewonnen hat, es bleibt aber auch festzustellen, dass vieles einfach nur gegen uns gelaufen ist und dass wir es selbst in der Hand hatten den Aufstieg perfekt zu machen.

Keine Entschuldigungen, aber einige Gründe seien hier mal genannt. Nach dem Gewinn der Meisterschaft vor fast drei Wochen wurde von zu vielen Spielern nur noch halbherzig trainiert. Schule, Abschlussfahrten, Verletzungen, Krankheiten und auch nicht ganz nachvollziehbare Gründe führten zu teilweise sehr schlechten Trainingsbeteiligungen. Wenn man nicht genug für das große Ziel tut, dann fehlen im entscheidenden Spiel die paar Prozent zum Erfolg. Die Bedingungen in Staufenberg waren auch nicht die Besten. Eine enge, voll gestellte Kabine, die ohne jede Belüftung äußerst stickig war. Getränke für die Spieler waren nur schwer zu bekommen.
Dann war da noch das Schiedsrichtergespann, das schon am letzten Mittwoch das Relegationsspiel der Zweiten gegen Dörnberg in Schwalmstadt leitete und dabei sehr unglückliche Entscheidungen getroffen hatte. Die Schiedsrichter waren nicht Schuld an unserer Niederlage, es ist aber sehr verwunderlich, wie man bei so vielen Entscheidungen, egal ob Fouls, Abseitsentscheidungen, persönliche Strafen oder die Reaktion auf irgendwelche Kritik, gegen Schwalmstadt entscheiden kann. Wenn man bei 26 °C den Spielern das Trinken beim Seitenwechsel der Verlängerung verbietet, dann fehlen einem die Worte. Hier sei auch mal die Frage erlaubt, ob bei dem Spiel auf neutralen Platz in Staufenberg das Schiedsrichtergespann aus Fulda kommen muss? Insgesamt 290 Km Anfahrt und 134,- € Kosten sind eindeutig zu viel.

Unser Gegner aus Schwanheim hat, wie oben schon erwähnt, nicht unverdient gewonnen. Was wir nicht wissen, ist was der Gegner von seinem Leistungspotential abgerufen hat. Was wir aber genau wissen, ist dass wir bei weitem nicht alles abgerufen haben. Trotzdem hatten wir das Seil schon in der Hand um den Sack zu zubinden. Trotz 2:0 bis 10 Minuten vor Schluss wurden wir immer unsicherer und der Ausgleich war die fast logische Folge.

In einem von Beginn an auf keinem hohen Niveau stehenden Spiel konnte sich keine Mannschaft Chancen erarbeiten. Wie aus heiterem Himmel in der 16. Minute das 1:0 für uns, als Philipp Kloske bei einer Ecke von Alexander Schwalm am schnellsten reagierte und ins kurze Eck traf. Kurz vor der Pause hatten wir zwei Mal Glück, als zunächst Steven Schmelter gegen Eisbrenner zur Ecke klären konnte und der gleiche Spieler fast unbedrängt übers Tor schoss, nachdem Christoph Strunk ausgerutscht war. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zwar etwas besser, aber Chancen blieben Mangelware. Bis zur 62. Minute, als Tobias Wolf mit dem Kopf einen Ball geschickt auf Philipp Kloske verlängerte, der den Torwart ausspielte und ins leere Tor traf. Ob sich nun einige Spieler zu sicher fühlten, oder es nur die fehlende Kraft war, bleibt fraglich. Was aber deutlich sichtbar wurde, waren viele Unsicherheiten mit Ballverlusten. Unnötige Freistösse und Ecken führten zu Chancen für den Gegner. So musste Steven Schmelter in der 64. Minute gleich zwei Mal Kopf und Kragen riskieren um den Anschlusstreffer zu verhindern. Der fiel dann aber in der 70. Minute, nach mehreren Fehlern kam eine Flanke von rechts in unseren Strafraum und Eisbrenner konnte ungehindert aus 8 Metern einköpfen. In der 76. Minute fast die endgültige Entscheidung für uns. Philipp Kloske hatte sich an der Torauslinie durchgewühlt und sein Schuss aus spitzem Winkel konnte vom Torwart pariert werden. Ganz unglücklich kam dann in der 78. Minute der Ausgleich zu Stande. Das Ziel den Vorsprung über die Zeit zu retten vor Augen, gab es einen unnötigen Eckball für Schwanheim, der dann eigentlich geklärt war, aber ein Nachschuss von Wilson wurde von Nyle Sven Werner unglücklich abgefälscht und fand irgendwie den Weg ins Tor. Die Entscheidung fiel dann schon in der 4. Minute der Verlängerung, als Salvatore aus 8 Metern aus der Drehung unhaltbar für Steven Schmelter traf. In der restlichen Zeit gelang es nicht mehr den Gegner richtig unter Druck zu setzen, nur Dominik Pretz hatte noch eine Kopfballchance. Auf der anderen Seite bewahrte uns Steven Schmelter bei zwei Kontern vor einer höheren Niederlage.

Der siegreichen Mannschaft aus Schwanheim gratulieren wir und wünschen für die Oberliga alles Gute.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Steven Schmelter, Christoph Strunk, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Maximilian Krähling, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maxim Kusykin, Philipp Kloske und Tammo Wöllenstein.
Eingewechselt wurden: Tobias Wolf und Nyle Sven Werner.


1.FC Schwalmstadt – Kickers Offenbach II 5:1 (3:1)

Tore:
1:0 (7.) Nyle Sven Werner
1:1 (16.)
2:1 (33.) Tammo Wöllenstein
3:1 (38.) Nyle Sven Werner
4:1 (47.) Sami Türen
5:1 (70.) Sami Türen

Nur einen Tag nach der unglücklichen Niederlage im Aufstiegsspiel zeigten unsere Jungs eine sehr gute Leistung im Einlagespiel in Ruhlkirchen (leider einen Tag zu spät). Bei uns fehlten immerhin 6 Spieler vom Vortag und der Gegner kam mit dem Erfolgserlebnis vom Vortag, der hatte den Aufstieg in die Oberliga mit einem 4:3 Sieg gegen Flieden geschafft. Die auch nicht ganz kompletten Kickers enttäuschten auf der ganzen Linie und hatten uns nichts Ernsthaftes entgegen zu setzen. Mit dem 5:1 waren die Kickers noch gut bedient.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Steven Schmelter, Christoph Strunk, Dominik Pretz, Jannik Dengler, Maximilian Krähling, Nyle Sven Werner, Alexander Bach, Maxim Kusykin, Matthias Lutz, Philipp Kloske und Tammo Wöllenstein.
Eingewechselt wurden: Nils Reuter, Sami Türen, Jan-Philip Trümner, Simon von Hubatius und Jakob Schmieling.

» B-Jugend Spielplan und Tabellen «


Aktuelle Daten zur B-Jugend Bezirksliga gibt es hier:

Spielplan und Ergebnisse (mit Tabelle)
Tabellen (incl. Heim- und Auswärtstabelle)
Torjäger B-Jugend 1.FC Schwalmstadt


» B-Jugend Bezirksliga Saison 2005/2006 «

  So, 28.05.2006, 10:30 Uhr  SG Grebenstein/Calden  -  1.FC Schwalmstadt  3:4 (1:3)  Bericht
  Mi, 24.05.2006, 19:00 Uhr  KSV Hessen Kassel  -  1.FC Schwalmstadt  1:1 (0:1)  Bericht, Bilder
  So, 21.05.2006, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  KSV Baunatal II  16:1 (5:1)  Bericht, Bilder
  So, 14.05.2006, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Upland  3:0 (0:0)  Bericht, Bilder
  So, 07.05.2006, 10:30 Uhr  KSV Hessen Kassel  -  1.FC Schwalmstadt  ausg.   
  Mi, 03.05.2006, 18:30 Uhr  OSC Vellmar  -  1.FC Schwalmstadt  2:3 (2:2)  Bericht
  So, 30.04.2006, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  FSC Lohfelden  -:-  in Ziegenhain
  Di, 25.04.2006, 18:30 Uhr  JSG Unshausen/H/Z/O/C  -  1.FC Schwalmstadt  1:7 (1:2)  Bericht
  So, 09.04.2006, 10:30 Uhr  TSV Korbach  -  1.FC Schwalmstadt  1:4 (1:2)  Bericht
  Mi, 29.03.2006, 18:30 Uhr  FC Homberg  -  1.FC Schwalmstadt  0:11 (0:5)  Bericht, Bilder
  So, 26.03.2006, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  TUS Bad Arolsen  3:0  Bericht
  So, 19.03.2006, 10:30 Uhr  JSG Unshausen/H/Z/O/C  -  1.FC Schwalmstadt  ausg.   
  So, 12.03.2006, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  KSV Baunatal II  ausg.   
  So, 05.03.2006, 10:30 Uhr  OSC Vellmar  -  1.FC Schwalmstadt  ausg.   
  So, 27.11.2005, 10:30 Uhr  TSV Korbach  -  1.FC Schwalmstadt  ausg.   
  So, 20.11.2005, 13:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  GSV Eintracht Baunatal  4:1 (2:0)  Bericht, Bilder
  Sa, 12.11.2005, 11:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  SG Grebenstein/Calden  4:1 (3:0)  Bericht
  So, 06.11.2005, 10:30 Uhr  JSG Upland  -  1.FC Schwalmstadt  1:2 (0:0)  Bericht
  So, 30.10.2005, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  KSV Hessen Kassel  2:1 (1:0)  Bericht, Bilder
  Sa, 15.10.2005, 14:00 Uhr  FSC Lohfelden  -  1.FC Schwalmstadt  -:-   
  Mi, 12.10.2005, 17:15 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  FC Homberg  3:1 (0:1)  Bericht, Bilder
  So, 09.10.2005, 10:30 Uhr  TUS Bad Arolsen  -  1.FC Schwalmstadt  1:12 (0:4)  Bericht, Bilder
  So, 02.10.2005, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Unshausen/H/Z/O/C  10:0 (2:0)  Bericht
  So, 25.09.2005, 10:30 Uhr  KSV Baunatal II  -  1.FC Schwalmstadt  0:4 (0:0)  Bericht
  Do, 22.09.2005, 18:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  OSC Vellmar  16:0 (7:0)  Bericht
  So, 11.09.2005, 10:30 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  TSV Korbach  4:2 (3:1)  Bericht, Bilder
  So, 04.09.2005, 10:30 Uhr  GSV Eintracht Baunatal  -  1.FC Schwalmstadt  1:5 (0:2)  Bericht, Bilder

» B-Junioren Bezirkspokal «

Aktuelles vom 13.04.2006

JSG Bad Wildungen/Friedrichstein – 1.FC Schwalmstadt 5:3 (0:0) nach Elfmetersch.

Am Dienstagabend mussten unsere B-Junioren eine unglückliche Niederlage im Bezirkspokal einstecken. Vor über 150 Zuschauern in Altwildungen verlor man erst im Elfmeterschießen gegen den sehr starken Kreisligaspitzenreiter aus dem Kreis Waldeck. Sehr unglücklich war für uns schon die Vorgeschichte des Spiels, denn unserer schon lange geäußerten Bitte das Spiel zu verlegen kamen weder der Gastgeber noch der Klassenleiter nach. Obwohl uns 9 Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft fehlten (Felix Großmann keine Lust mehr; Maxim Kusykin operiert; Florian Wiederhold und Christoph Strunk im Skiurlaub; Fabian Mader, Tobias Wolf und Alexander Schwalm verletzt; Rouven Balamagi und Philipp Kloske zum Pokalspiel in Frankfurt), mussten wir unbedingt an diesem Tag spielen. Da auch noch einige Spieler aus der Zweiten nicht zur Verfügung standen, mussten wir sogar die C-Jugend um Aushilfe bitten. Die eingesprungenen Spieler machten Ihre Sache sehr gut, und erreichten mit den wenigen verbliebenen Stammspielern zusammen nicht nur ein leichtes Übergewicht im Spiel, sondern vor Allem ein deutliches Plus an guten Chancen. So köpfte unter anderem Tammo Wöllenstein 2 Mal an den Pfosten und Dominik Pretz traf mit einem Freistoß die Latte. Weiterhin vereitelte der sehr gute Torhüter der Gastgeber gleich mehrere Möglichkeiten. Auf der Gegenseite wurde es nur 3 Mal richtig knapp. Im erforderlichen Elfmeterschießen hatten die Gastgeber die besseren Schützen und ließen unserem Torhüter Steven Schmelter fast keine Chance. Für uns trafen Maximilian Krähling, Ali Seker und Dominik Pretz. Jan-Philip Fennel scheitete am Pfosten.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Steven Schmelter, Tim Eberwein, Konstantin Baumann, Jan-Philip Fennel, Maximilian Krähling, Nyle-Sven Werner, Alexander Bach, Dominik Pretz, Matthias Lutz, Ali Seker und Tammo Wöllenstein. Eingewechselt wurden: Christopher Rühl (C-Jugend) und Nils Reuter

» B-Junioren Hallensaison und Vorbereitung 2005/2006 «

Aktuelles vom 03.03.2006

Do. 02.03.06 VfB Marburg – 1.FC Schwalmstadt 1:4 (0:1)
Das letzte Vorbereitungsspiel auf die Punktrunde führte uns zum 6. der Oberliga nach Marburg. Beim Anblick des tollen Kunstrasenplatzes kann man schon neidisch werden. Die Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn wir konnten endlich unter guten Bedingungen ein Spiel durchführen und auch noch mit einer starken Leistung einen überraschend deutlichen Sieg erringen. Von Beginn an dominierte Marburg durch enormes Laufspiel und Kombinationssicherheit das Spiel. Da merkte man deutlich die Erfahrung auf dem Kunstrasenplatz. Unsere Jungs hielten aber recht gut dagegen, wenn auch zunächst nach vorne nicht viel gelang. Zumindest lies man auch kaum Chancen für den Gegner zu und erarbeitete sich immer mehr Sicherheit im Spiel. Das 1:0 für uns kam dann etwas überraschend. Rouven Balamagi spielte einen langen Freistoss genau auf den Kopf von Dominik Pretz, der den Ball ins Tor verlängerte. Nun hatten wir den Gegner immer besser im Griff, was sich in der zweiten Halbzeit fortsetzte. !n der 48. Minute gelang Marburg zwar der Ausgleich, durch einen sehr schönen direkten Freistoss, aber das Spiel bestimmten wir jetzt doch recht deutlich. Vor allem wurden immer öfters Angriffe sehr zielstrebig vorgetragen. Wieder ein langer Freistoss von Rouven Balamagi wurde in der 50. Minute von Tobias Wolf unter Kontrolle gebracht und zur erneuten Führung verwertet. Nachdem Tobias Wolf eine tolle Vorarbeit von Philipp Kloske nicht nutzen konnte, erzielte er in der 62. Minute, nach erneut toller Vorarbeit von Philipp Kloske das 3:1. Tobias Wolf machten seinen lupenreinen Hattrick in der 64. Minute perfekt, als er einen Pass von Dominik Pretz zum Endstand verwertete. Zum Schluss scheitete Philipp Kloske noch mit einem Heber an der Latte. Eine starke Leistung gegen einen Oberligisten, die uns für die anstehenden Punktspiele das nötige Selbstvertrauen, aber nicht irgendwelche Überheblichkeit verleihen sollte.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Fabian Mader, Christoph Strunk, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Maxim Kusykin, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maximilian Krähling, Tobias Wolf und Philipp Kloske.
Eingewechselt wurden: Ali Seker und Matthias Lutz.

Am kommenden Sonntag steht das erste Punktspiel nach der Winterpause an. Um 10.30 Uhr müssen wir beim Tabellendritten OSC Vellmar antreten. Das Spiel wird auf Kunstrasen ausgetragen, worauf wir uns nach einigen Testspielen gut vorbereitet glauben. Eine konzentrierte Leistung wird aber erforderlich sein, um erfolgreich in den Rest der Saison zu starten.

» B-Junioren Hallensaison und Vorbereitung 2005/2006 «

Aktuelles vom 26.02.2006

So. 19.02.06 Hallen-Bezirksmeisterschaft in Sontra
1.FC Schwalmstadt - TSV Wichmannshausen 0:0
1.FC Schwalmstadt - JSG Upland 0:1
1.FC Schwalmstadt - JSG Warmetal 2:2 Tore: 2x Philipp Kloske

Die B-Junioren konnten bei der Endrunde zur Bezirksmeisterschaft überhaupt nicht an die guten Leistungen der bisherigen Hallensaison anknüpfen. Nicht in bester Besetzung angereist, blieb in der 4er Gruppe mit nur 2 Punkten nur der letzte Platz. Wenn man am Sonntag so früh aufstehen muss, denn das erste Spiel in Sontra war bereits um 09.00 Uhr, dann ist es besonders ärgerlich, wenn eine so enttäuschende Leistung abgeliefert wird.


So. 26.02.06 1. Runde im Bezirkspokal

1.FC Schwalmstadt - JSG Grebenstein/Calden 6:1 (2:1) Kunstrasenplatz in Neukirchen

Tore:
0:1 (12.) Rübenab
1:1 (32.) Rouven Balamagi (FEM)
2:1 (38.) Philipp Kloske
3:1 (47.) Tobias Wolf
4:1 (48.) Tobias Wolf
5:1 (60.) Tammo Wöllenstein
6:1 (76.) Tobias Wolf

Schiedsrichter: Manuel Römer

Auf Grund der schlechten Platzverhältnisse in Ziegenhain sind wir auf den Kunstrasenplatz in Neukirchen ausgewichen. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an den SC Neukirchen. Leider war der Platz durch Minustemperaturen und leichten Schneefall nur schwer zu bespielen. Etwas überraschend kamen wir zu Beginn schlechter mit dem Platz zurecht als der Gegner, was zur frühen Gästeführung durch Rübenab in der 12. Minute führte. Auch in der Folgezeit gelang unseren Jungs nicht viel, weil man viel zu kompliziert spielte. In der 20. Minute sahen viele einen Kopfball von Tobias Wolf hinter der Linie, aber es gab kein Tor. Ein Schuss von Rouven Balamagi konnte vom Torwart der Gäste an den Pfosten und dann zur Ecke abgewehrt werden. Wer weis wie das Spiel weiter verlaufen wäre, wenn in der 32. Minute der Gästelibero nicht einen dummen Foulelfmeter an Rouven Balamagi verursacht hätte, den der Gefoulte sicher verwandelte und wenn nach einer Zeitstrafe für die Gäste nicht kurz vor der Pause die Führung durch Philipp Kloske, der eine kurze Ablage von Tobias Wolf verwertete, gelungen wäre. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch eine Mannschaft, das war unsere. Fabian Mader musste sich nur noch einmal strecken (75.Minute). Tobias Wolf erzielte 3 Tore, die alle von Tammo Wöllenstein vorbereitet wurden und Tammo Wöllenstein erzielte nach Ecke von Alexander Schwalm das zwischenzeitliche 5:1. Weitere Chancen wurden durch Maximilian Krähling und Rouven Balamagi vergeben, sowie Dominik Pretz scheiterte an der Latte. Insgesamt ein deutlicher und verdienter Sieg mit einer langen Anlaufzeit.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Fabian Mader, Felix Großmann, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Nyle-Sven Werner, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maxim Kusykin, Philipp Kloske und Tobias Wolf.
Eingewechselt wurden: Christoph Strunk, Maximilian Krähling und Tammo Wöllenstein.

» B-Junioren Hallensaison und Vorbereitung 2005/2006 «

Aktuelles vom 17.02.2006

So. 12.02.06 RSV Petersberg – 1.FC Schwalmstadt 0:2 (0:0)
Zu einem weiteren Vorbereitungsspiel sind wir am Sonntagmorgen nach Petersberg gefahren, um auf dem dortigen Kunstrasenplatz bessere Bedingungen vorzufinden als bei uns. Leider war der Platz mit einer festgetretenen Schneedecke bedeckt, wodurch es zu einem Spiel mit vielen Unzulänglichkeiten und Kuriositäten kam. Der RSV Petersberg ist Tabellenführer der Bezirksliga Fulda und stellte mit seiner starken Mannschaft einen echten Prüfstein dar. Wir konnten nur mit 12 Spielern die Reise antreten, da durch Verletzung und Krankheiten einige Spieler kurzfristig absagten, bzw. nicht zum Treffpunkt erschienen. In einem von beiden Seiten sehr engagiert geführten Spiel hatte Petersberg die etwas besseren Chancen, vergab diese aber, oder scheiterte am sehr gut aufgelegten Fabian Mader in unserem Tor. In der 60. Minute erzielte Nyle-Sven Werner nach schöner Vorarbeit von Tobias Wolf das 1:0 für uns. Der gleiche Spieler erzielte auch in der 67. Minute den Endstand, indem er einen Anwehrfehler konsequent ausnutzte. Auch wenn sehr oft über die Platzverhältnisse geschimpft wurde, zeigten doch beide Mannschaften sehr ansprechende Leistungen. Auf jeden Fall war das Spiel besser wie jedes Training.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Fabian Mader, Christoph Strunk, Tim Eberwein, Felix Großmann, Maximilian Krähling, Nyle-Sven Werner, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maxim Kusykin, Alexander Bach und Tobias Wolf.
Eingewechselt wurde: Lukas Knigge.

Fr. 17.02.06 Eintracht Stadtallendorf – 1.FC Schwalmstadt 6:5 (0:4) !!!
Das letzte Vorbereitungsspiel der B-Junioren fand auf dem guten Kunstrasenplatz in Stadtallendorf statt. Selten hat man ein Spiel mit zwei so unterschiedlichen Halbzeiten gesehen. Gegen die Spitzenmannschaft der Bezirksliga Giessen/Marburg spielten unsere Jungs in der ersten Halbzeit sehr zielstrebig und erarbeiteten sich viele Chancen. In der 3. Min. erzielte Philipp Kloske nach Pass von Tobias Wolf das 1:0. Nach erneutem Pass von Tobias Wolf erhöhte Rouven Balamagi in der 10. Min. auf 2:0. Ein Doppelschlag in der 23. und 25. Min. ergab durch Alexander Schwalm nach Pass von Philipp Kloske und durch Philipp Kloske nach Pass von Alexander Schwalm den Halbzeitstand. Hatte unsere Abwehr den Gegner in der ersten Halbzeit noch recht gut im Griff, war ab der 50. Min. fast kein Abwehrverhalten mehr zu erkennen. Die bedingungslos nachsetzenden Platzherren erspielten sich zahlreiche Chancen bzw. bekamen sie von uns aufgelegt. Zwischen der 50. und 59. Min. erzielte Stadtallendorf 4 Tore zum Ausgleich. Danach haben wir uns wieder etwas gefangen und Philipp Kloske gelang nach Pass von Florian Wiederhold die erneute Führung. Doch in der 77. und 80. Min. erzielten die Platzherren noch Ausgleich und Siegtreffer. Eine doch sehr enttäuschende Leistung in der zweiten Halbzeit. Allendings waren einige Umstände in diesem Spiel auch äußerst seltsam. Das Spiel wurde von einem Betreuer der Platzherren geleitet, wenn man das überhaupt so sagen kann, denn gepfiffen hat er fast nichts. So war ein Tor von uns in der ersten Halbzeit Abseits, aber beim Gegner ging einem Tor ein sehr klares absichtliches Handspiel voraus und das Tor zum 5:5 war ein völlig lächerlicher Elfmeter mit Zeitstrafe für Alexander Schwalm. Wenn man Freundschaftsspiele bestreitet, sollte man zu mindesten für einen ordentlichen Schiedsrichter sorgen, denn ansonsten ist größerer Ärger fast logisch.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Fabian Mader, Tim Eberwein, Felix Großmann, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Christoph Strunk, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maximilian Krähling, Tobias Wolf und Philipp Kloske.
Eingewechselt wurden: Steven Schmelter, Alexander Bach, Matthias Lutz und Nils Reuter.

weitere Termine:
Am kommenden Sonntag nimmt die Mannschaft an der Bezirksmeisterschaft in der Halle teil. Gespielt wird ab 09.00 Uhr in Sontra.
Am Sonntag, dem 26.02.06 um 10.30 Uhr findet die erste Runde im Bezirkspokal statt. Gegner ist in Ziegenhain die Mannschaft aus Grebenstein/Calden.

» B-Junioren Hallensaison und Vorbereitung 2005/2006 «

Aktuelles vom 06.02.2006

Trainingsauftakt
Am Donnerstag, dem 26.01.06 haben wir mit dem Training auf dem Platz wieder begonnen. Die Bedingungen sind durch das momentane Wetter und die damit verbundenen Platzverhältnisse äußerst schlecht. Die Beteiligung lässt allerdings auch sehr zu wünschen übrig, denn einige Spieler sind krank und einige (zu viele) verlängern die Pause eigenwillig (zu mindestens bei den Einheiten im Freien). Wir haben auch schon zwei Trainingsspiele ausgetragen:

Di. 31.01.06 Borussia Fulda – 1.FC Schwalmstadt 4:2 (1:1)
Wir hatten uns gefreut, auf dem Kunstrasenplatz in Fulda endlich mal richtig Fußball spielen zu können. Daraus wurde aber nichts, denn auf dem Platz kam es durch Schnee und Eis zu einer einzigen Rutschpartie, die mit Fußball fast nichts zu tun hatte. Weiterhin ereilten uns mehrere Absagen von Stammspielern. Trotzdem konnten wir über lange Zeit dem 11. der Oberliga Paroli bieten. Für die 1:0 Führung in der 16. Min. sorgte Maxim Kusykin nach Flanke von Tobias Wolf. Nur 3 Min. später konnte Fulda nach einer Ecke ausgleichen und in der 45. Min. mit einem Weitschuss in Führung gehen. Philipp Kloske erzielte in der 51. Min. nach Ecke von Maxim Kusykin den erneuten Ausgleich. In der 57. und 76. Min. schalteten die Fuldaer Angreifer, jeweils nach Flanken, am schnellsten und konnten den, am Ende verdienten Sieg für den Oberligisten sichern.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Steven Schmelter, Felix Großmann, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Ali Seker, Maxim Kusykin, Dominik Pretz, Matthias Lutz, Philipp Kloske und Tobias Wolf.
Eingewechselt wurden: Lukas Knigge und Simon von Hubatius.

Sa. 04.02.06 Hünfelder SV – 1.FC Schwalmstadt 1:4 (0:1)
Nach Hünfeld sind wir wieder wegen dem Kunstrasenplatz gefahren. Diesmal hat es sich aber gelohnt, denn der Platz war recht gut zu bespielen und die Spitzenmannschaft aus der Bezirksliga Fulda war ein starker Gegner. In dem von beiden Mannschaften engagiert geführten Spiel konnten wir uns erst am Ende recht deutlich durchsetzen. Zu Beginn des Spiels kamen die Platzherren mit den Bedingungen besser zu Recht und erst Mitte der ersten Halbzeit kamen wir zu den ersten Chancen. In der 27. Min. nutzte Tammo Wöllenstein eine Flanke von Tobias Wolf zum 1:0. In der 55. Min. das umgekehrte Bild, Tobias Wolf nutzt eine Flanke von Tammo Wöllenstein zum 2:0. In der 62. Min. kamen die Hünfelder zum Anschlusstreffer. Ein Doppelschlag in der 69. und 71. Min. brachte die Entscheidung. Zunächst vollstreckte Tammo Wöllenstein einen Pass von Rouven Balamagi, dann legte Tobias Wolf nach Pass von Felix Großmann nach. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine sehr ordentliche Leistung.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Fabian Mader, Felix Großmann, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Nyle-Sven Werner, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maximilian Krähling, Tobias Wolf und Tammo Wöllenstein.
Eingewechselt wurden: Matthias Lutz und Lukas Knigge.

So. 05.02.06 Endrunde Hallenkreismeisterschaft in Homberg - B–Junioren werden Hallenkreismeister
Die beste Leistung bei der Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft hatten sich unsere Jungs bis zum Schluss aufgehoben. In sehr souveräner Art wurde der Endspielgegner JSG Felsberg mit 6:0 besiegt. Bis dahin war allerdings nicht alles wirklich gut. In den mit nur 9 Minuten Spielzeit, viel zu kurzen Gruppenspielen, waren wir zwar in jedem Spiel die klar überlegene Mannschaft, trafen aber deutlich öfters den Pfosten als ins Tor. So reichte es im ersten Spiel gegen die JSG Zennern nur zu einem 0:0. Beim 2:1 gegen die JSG Beisetal erzielten Rouven Balamagi und Florian Wiederhold die Tore. Haushoch überlegen waren wir im Spiel gegen die JSG Dillich, führten aber nur 1:0 durch Christoph Strunk und mussten dann fast 2 Minuten in doppelter Unterzahl das Ergebnis halten. Da auch dies gelang blieb es beim 1:0. Im letzten Gruppenspiel gab es einen 3:1 Sieg gegen die JSG Körle mit Toren von Maxim Kusykin, Rouven Balamagi und Dominik Pretz. Das Endspiel war dann, bei einer Spielzeit von nun 14 Minuten, bereits nach 4 Minuten entschieden, denn wir hatten schon 4 mal getroffen. In der Folgezeit beherrschten wir das Spiel klar und siegten am Ende hoch verdient mit 6:0. Die Tore erzielten 2 x Philipp Kloske, 2 x Christoph Strunk, Rouven Balamagi und Tobias Wolf.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Fabian Mader, Rouven Balamagi, Maxim Kusykin, Christoph Strunk, Philipp Kloske, Nyle-Sven Werner, Dominik Pretz, Florian Wiederhold und Tobias Wolf.
In der Vorrunde wurde zusätzlich eingesetzt: Tammo Wöllenstein.

Damit vertreten wir, zusammen mit der JSG Felsberg, den Schwalm-Eder-Kreis am 19.02.06 in Sontra bei den Bezirksmeisterschaften. Hier der Hallenkreismeister 1.FC Schwalmstadt:

Hallenkreismeister
hi.v.l. Gerhard Kubitschko (Trainer), Rouven Balamagi, Tobias Wolf, Tim Eberwein (nicht eingesetzt), Dominik Pretz und Sven Köhler (Trainer).
Knieend v.l.: Philipp Kloske, Nyle-Sven Werner, Maxim Kusykin, Christoph Strunk, Florian Wiederhold und Lukas Knigge (nicht eingesetzt).
sitzend davor: Fabian Mader.

» B-Junioren Hallensaison 2005/2006 «

Aktuelles vom 17.01.2006

Hallenkreismeisterschaft am 17.12.05
Die 1. Mannschaft spielte in der Vorrundengruppe 3 in Neukirchen um den Einzug in die Endrunde der Kreismeisterschaft. Nach einigen Schwierigkeiten gelang im 1.Spiel ein 3:1 Sieg gegen Immichenhain (Tore: Tammo Wöllenstein, Philipp Kloske, Maxim Kusykin). Im 2.Spiel gegen Schrecksbach gab es einige weniger schöne Szenen und ein etwas kurioses 1:1 (Ausgleich durch Rouven Balamagi in Unterzahl kurz vor Schluß). Nach einem 3:1 gegen Willingshausen (Tore: Tammo Wöllenstein, Philipp Kloske, Rouven Balamagi) und einem 9:1 Kantersieg gegen Neukirchen (Tore: 2x Dominik Pretz, 2x Maxim Kusykin, Christoph Strunk, Philipp Kloske, Rouven Balamagi und 2x Eigentor) war der Gruppensieg mit 10 Punkten und 16:4 Toren erreicht.
Die Endrunde findet am So. 05.02.06 ab 09.00 Uhr in Homberg statt.

Am Samstag 07.01.06 nahmen die B – Junioren an einem Hallenturnier in Gemünden teil. In den Gruppenspielen gelangen 3 Siege, trotz nicht sehr überzeugender Spielweise. Beim 2:1 gegen den TSV Kirchhain trafen Tobias Wolf und Maxim Kusykin nach Rückstand noch zum Sieg. Es folgte ein etwas sicherer Sieg mit 3:1 gegen die JSG Bottendorf mit Toren von 2x Maxim Kusykin und Philipp Kloske. Im letzten Gruppenspiel gab es ein deutliches 6:0 gegen die JSG Ernsth./Münchh. (Tore: 2x Rouven Balamagi, Alexander Schwalm, Florian Wiederhold, Tobias Wolf, Maxim Kusykin). Im Endspiel musste man gegen Eintracht Stadtallendorf eine sehr unglückliche 1:2 Niederlage (Tor: Maxim Kusykin) hinnehmen.

Am Samstag 14.01.06 spielten wir beim HNA-Masters in Herzhausen am Edersee mit. Ausrichter war die JSG Buchenberg. Vor allem in den Gruppenspielen wurde zu oft mit zu viel Einsatz gespielt, wodurch viel Hektik aufkam und wir unsere spielerischen Vorteile nur bedingt einbringen konnten. Nach einem 2:0 gegen die JSG Willersdorf (Tore: 2x Christoph Strunk), einem 3:3 gegen OSC Vellmar (Tore nach 3-maligem Rückstand: Alexander Schwalm, Christoph Strunk, Philipp Kloske) und einem 4:1 gegen die JSG Friedrichstein (Tore: Philipp Kloske, Christoph Strunk, Alexander Schwalm, Tammo Wöllenstein) setzte es im letzten Gruppenspiel eine völlig unnötige 0:1 Niederlage Sekunden vor Schluss. Damit war das Halbfinale kurzzeitig in Gefahr. Am Ende der Gruppenspiele reichte es aber trotzdem auf Grund des besseren Torverhältnisses zum Gruppensieg. Mit einer souveränen Leistung gelang im Halbfinale ein 2:0 Sieg gegen die JSG Berndorf (Tore: 2x Philipp Kloske). Im Endspiel gegen den Ausrichter JSG Buchenberg sah es lange nach einem sicheren Sieg aus, den nach Toren von Rouven Balamagi und Philipp Kloske führten wir bis kurz vor Schluss 2:0. Doch 2 Minuten vor Schluss der Anschluss und 30 Sekunden vor Schluss der Ausgleich (durch den Torwart der Gastgeber) zwang uns in das 9 Meterschießen. Hier verwandelten alle unsere Schützen (Alexander Schwalm, Rouven Balamagi, Philipp Kloske, Maxim Kusykin) sicher und Fabian Mader im Tor konnte 2 gegnerische Strafstöße parieren. Mit 4:2 wurde das Turnier gewonnen und ein sehr großer Wanderpokal konnte mit in die Schwalm genommen werden. Außerdem wurde Christoph Strunk zum besten Turnierspieler erkoren.

» B-Jugend Mannschaftsfoto «



Mannschaftsbild in groß.

Auf dem Foto in der hinteren Reihe beginnend von links:
Trainer Gerhard Kubitschko, Simon von Hubatius, Jan-Philip Fennel, Nyle-Sven Werner, Tobias Wolf, Rouven Balamagi, Dominik Pretz, Jakob Schmieling, Alexander Schwalm, Maximilian Krähling, Felix Großmann, Fabian Mader, Trainer Sven Köhler.

vordere Reihe beginnend von links:
Maxim Kusykin, Christoph Strunk, Frank-Florian Wiederhold, Konstantin Baumann, Philipp Kloske, Steven Schmelter, Nils Reuter, Alexander Bach, Pascal Gies, Jannik Dengler, Matthias Lutz.

Auf dem Foto fehlen:
Tim Eberwein, Sebastian Langer, Kushtrim Rama, Ali Seker, Birkan Topsakal und Tammo Wöllenstein.


» Pokalspiele Saison 2005/2006 «


Auf dem Foto hinten von links: Trainer Gerhard Kubitschko, Fabian Mader, Tobias Wolf, Rouven Balamagi, Tammo Wöllenstein, Christoph Strunk, Jan-Philip Fennel, Felix Großmann, Nyle-Sven Werner und Trainer Sven Köhler
Vorne von links: Philipp Kloske, Maximilian Krähling, Tim Eberwein, Alexander Schwalm, Steven Schmelter, Alexander Bach, Matthias Lutz, Florian Wiederhold und Dominik Pretz.

Pokalendspiel  Dienstag, 01.11.2005 19:00 Uhr  1.FC Schwalmstadt  -  JSG Bad Zwesten/J./N.  4:0 (3:0)   
Tore:
1:0 (7.) Tammo Wöllenstein
2:0 (8.) Alexander Schwalm
3:0 (27.) Tammo Wöllenstein
4:0 (57.) Philipp Kloske

Schiedsrichter: Knoche, Nico (FC Körle)

Es wurde zwar der erwartete Sieg, der auch recht früh feststand, aber richtig überzeugend war die Leistung unserer Jungs nicht. Die Gründe dafür sind schnell aufgezählt. Nur 2 Tage nach dem Hit gegen den KSV Hessen, sehr tiefer und schwer zu bespielender Platz und ein aufopferungsvoll kämpfenden Gegner. Die JSG versuchte von Anfang an die Räume in der eigenen Hälfte sehr eng zu machen, was Ihr auch recht gut gelang. Über schnell vorgetragene Gegenstöße versuchte man aber auch unsere Abwehr in Bedrängnis zu bringen, was aber kaum gelang. Immer wenn unsere Jungs mal schnell spielten ergaben sich Räume und in der Folge auch Chancen.
In der 7. Min. war Tammo Wöllenstein mit einem Drehschuss aus 16 Metern, nach einem weiten Einwurf von Maximilian Krähling, zum 1:0 erfolgreich. Nur 1 Min. später wurde ein Schuss von Christoph Strunk abgeblockt und Alexander Schwalm war zur Stelle und staubte aus kurzer Distanz zum 2:0 ab.
In der Folgzeit spielten wir zu behäbig, zu oft ohne Druck nach vorne und spielten dann zu oft lange Bälle. Somit konnte die Abwehr der JSG immer wieder klären. Nachdem einige Chancen ungenutzt blieben war es in der 27. Min. Tammo Wöllenstein, der nach sehr guter Vorarbeit von Alexander Schwalm zum 3:0 erfolgreich war.
In der zweiten Halbzeit konnte die JSG unser Tor nie in Gefahr bringen, das Spiel plätscherte so dahin, wir vergaben noch einige Chancen und Philipp Kloske markierte in der 57. Min. nach Pass von Alexander Schwalm den 4:0 Endstand.
Nicht schön waren die ständigen Reklamationen und teilweise beleidigenden Äußerungen von Betreuern und Zuschauern der JSG gegenüber dem Schiedsrichter. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Spieler nacheifern. (gk)

Folgende Spieler kamen im Pokalendspiel zumEinsatz:
Steven Schmelter, Christoph Strunk, Felix Großmann, Rouven Balamagi, Florian Wiederhold, Alexander Bach, Alexander Schwalm, Dominik Pretz, Maximilian Krähling, Tobias Wolf und Tammo Wöllenstein.
Eingewechselt wurden: Tim Eberwein, Philipp Kloske, Jan-Philip Fennel und Matthias Lutz.
Weiterhin kamen in der Pokalrunde zum Einsatz:
Fabian Mader, Nyle-Sven Werner, Maxim Kusykin und Konstantin Baumann.

Pokalhalbfinale  Dienstag, 04.10.2005 19:00 Uhr  JSG Spangenberg  -  1.FC Schwalmstadt  0:6   
Pokal  Dienstag, 27.09.2005 19:00 Uhr  JSG Wabern  -  1.FC Schwalmstadt  kampflos für FCS   
Pokal  Dienstag, 20.09.2005 19:00 Uhr  FC Homberg  -  1.FC Schwalmstadt  kampflos für FCS   
Pokal  Dienstag, 13.09.2005 19:00 Uhr  JSG Gudensberg  -  1.FC Schwalmstadt  1:9 (1:4)   

In der 1. Pokalrunde gelang unseren B-Junioren bei dem Kreisligisten JSG Gudensberg mit 9:1 ein auch in der Höhe verdienter Kantersieg. Bei teilweiser Schonung von einigen Stammkräften konnten die eingesetzten Ergänzungsspieler unter Beweis stellen, dass Sie jederzeit in der Ersten eingesetzt werden können und gute Leistungen bringen.
Die Tore erzielten 4x Maxim Kusykin, 3x Philipp Kloske, und je 1x Christoph Strunk und Tobias Wolf.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Fabian Mader, Konstantin Baumann, Tim Eberwein, Rouven Balamagi, Maximilian Krähling, Nyle-Sven Werner, Maxim Kusykin, Alexander Bach, Matthias Lutz, Philipp Kloske und Tammo Wöllenstein.
Eingewechselt wurden: Florian Wiederhold, Dominik Pretz, Christoph Strunk und Tobias Wolf.

Das für Di. 20.09. angesetzte Pokalspiel gegen den FC Homberg findet nicht statt, da der FC Homberg verzichtet und wir somit kampflos in die 3.Runde einziehen. In dieser Runde haben wir am Di. 27.09. ein Auswärtsspiel gegen den Sieger JSG Wabern - JSG Beisetal.

» B-Junioren Vorbereitung auf die Saison 2005/2006 «

Aktuelles vom 26.08.2005

Alle Termine der Vorbereitungsspiele:
Samstag 20.08.05 18.00 Uhr JSG Ohetal/Frielendorf (B-/A-Jgd) - 1.FC Schwalmstadt ausg.
Sonntag 21.08.05 10.30 Uhr 1.FC Schwalmstadt - Eintracht Stadtallendorf (BZL Mbg) 5:4
Mittwoch 24.08.05 19.00 Uhr 1.FC Schwalmstadt - VfB Marburg (Oberliga) 1:1
Samstag 27.08.05 18.00 UhrJSG Landsburg/Gilserb. (A-Jun.) - 1.FC Schwalmstadt II in Allendorf
Mittwoch 31.08.05 18.30 Uhr 1.FC Schwalmstadt - VfL Kassel (Oberliga) 2:1

Die Vorbereitung der B - Junioren wurde am letzten Wochenende mit 4 Trainingseinheiten fortgeführt. Leider musste das Vorbereitungsspiel am Samstagabend bei der JSG Ohetal/Frielendorf wegen den schlechten Platzverhältnissen in Frielendorf ausfallen.
Am Sonntagmorgen war dann die starke Mannschaft von Eintracht Stadtallendorf zu Gast. Unter der sehr sicheren Leitung von KSO Dieter Weppler war ein sehr abwechslungsreiches Spiel zu sehen. Unsere Mannschaft zeigte beim 5:4 Sieg eine sehr starke Offensivleistung, aber in Halbzeit Zwei auch einige Defensivschwächen, die den Gegner immer wieder ins Spiel kommen ließen. In der 15.Min. erzielte Philipp Kloske nach Pass von Alexander Schwalm das 1:0 und Tobias Wolf schloss in der 27.Min. einen Alleingang zum 2:0 ab. Postwendend führte ein Stellungsfehler zum 2:1. In der 49.Min. erhöhte Philipp Kloske nach Pass von Florian Wiederhold auf 3:1. Die weiteren Tore zum 4:2 durch Tobias Wolf und 5:3 durch Philipp Kloske erzielten beide jeweils im Zusammenspiel. Den Gegentoren zum 3:2, 4:3 und 5:4 gingen deutliche Anwehrfehler voraus.

Am Mittwoch gab es den bisher härtesten Test gegen den Oberligisten VfB Marburg, der mit einem verdienten 1:1 endete. Die sehr spielstarken Gäste bestimmten mit Ihrem guten Kombinationsspiel den ersten Durchgang und erspielten sich auch Chancen. Die besseren Chancen hatte aber unsere Mannschaft bei, oft sehr gut vorgetragenen Kontern. Philipp Kloske, Tobias Wolf und Tammo Wöllenstein scheiterten allesamt in aussichtsreicher Position, meistens an dem großartigen Marburger Torwart. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber weiterhin den klareren für uns. In der 54.Min. der zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende Führungstreffer für die Gäste, als unsere Abwehr mit dem Versuch auf Abseits zu spielen, kein Glück hatte. Den verdienten Ausgleich erzielte Dominik Pretz in der 68. Min. mit einer schönen Einzelleistung.


B-Junioren Saisonauftakt
Die B-Junioren des 1.FC Schwalmstadt werden in der kommenden Saison von Gerhard Kubitschko und Sven Köhler trainiert. Die beiden Trainer haben 26 - 28 Spieler zur Verfügung und zwei Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Die 1.Mannschaft spielt in der Bezirksliga und die 2.Mannschaft in der Kreisliga. Der Trainings- und Spielbetrieb der B-Junioren findet in Ziegenhain statt.

Seit dem 01.08.05 wird fleißig trainiert und es werden auch mehrere Vorbereitungsspiele absolviert, um sich als Mannschaft zu finden und vor allem die 9 neuen Spieler zu integrieren.
In den ersten 3 Spielen wurden schon sehr ansehnliche Leistungen gezeigt, auch wenn die Gegner nicht immer die Stärksten waren. Bei uns haben auch immer gemischte Mannschaften gespielt. Am Samstag 06.08.05 wurde bei der JSG Bechtelsberg mit 10:0 (5:0) gewonnen. Die Tore in der einseitigen Partie erzielten 3x Tobias Wolf, 2x Philipp Kloske, Rouven Balamagi, Tammo Wöllenstein, Alexander Schwalm, Alexander Bach und Maxim Kusykin.

Im Laufe der folgenden Woche ereilten uns dann leider 2 Spielabsagen durch die Gegner.
Am Sonntag 14.08.05 wurde beim TSV Kirchhain mit 7:0 (1:0) gewonnen. Bei strömendem Regen konnte der Gegner eine Halbzeit gut mithalten und uns auch fordern. In der zweiten Halbzeit waren wir dann aber deutlich überlegen und die teilweise sehr schön heraus gespielten Tore fielen zwangsläufig. Die Torschützen waren 3x Tammo Wöllenstein, Alexander Bach, Rouven Balamagi, Christoph Strunk und Tobias Wolf.
Am Mittwoch 17.08.05 war die A-Jugend des VfB Schrecksbach in Ziegenhain der nächste Gegner. Auch dieser Gegner konnte eine Halbzeit gut mithalten und sich auch einige Chancen heraus spielen. Am Ende waren die Gäste aber überfordert und unsere Jungs kamen zu einem sehr deutlichen 9:1 (2:0) Sieg. Die Torschützen in diesem Spiel waren 4x Philipp Kloske, 3x Tammo Wöllenstein und 2x Tobias Wolf. In den 3 Spielen kamen schon 24 Spieler zum Einsatz.

Am Sonntag 04.09.05 findet das erste Punktspiel bei Eintracht Baunatal statt.
Gerhard Kubitschko

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---