Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» Gruppenliga Gruppe 1 Saison 08/09 «

Freitag, 15.05.2009, 18:30 Uhr in Neukirchen
SC Neukirchen - 1.FC Schwalmstadt II 3:1 (0:0)

Aufstellung FCS:
[1] Johannes Schmeer
[2] Roman Wybierek
[3] Marcel Eichler
[4] Kujtim Iberhysaj
[5] Dardan Rama
[6] Safet Meholli (63. [12] Simon Schick)
[7] Torben Hainbuch (75. [13] Abiodun Yekinni)
[8] Christoph Ruppel (81. [14] Paul Günther)
[9] Fabian Mäser
[10] Izet Meholli
[11] Benjamin Lossek
SC Neukirchen vs. 1.FC Schwalmstadt II

Tore:
1:0 - 56. Philipp Kloske
1:1 - 70. Fabian Mäser
2:1 - 73. Florian Klagholz
3:1 - 82. Tobias Feit (HE)

Weiter auf der Bank: Kushtrim Rama

SC Neukirchen: Thomas Szendzielorz, Philipp Miletzki, Tobias Feit, Ingo Mangold, Tim Feit, Matthias Ernst, Philipp Kloske, Andreas Battenberg, Florian Klagholz, Kai Knoch (83. Julian Klagholz), Thomas Wybierek (58. Steve Wagner)

Schiedsrichter: Sabine Stadler (SV Gläserzell)

Enttäuschte Gesichter und zwei verletzte Spieler hatte Christof Baum nach den 90 Minuten in Neukirchen in seinen Reihen. Dabei hatte seine Mannschaft eine gute Partie abgeliefert, sich aber nicht selbst belohnen können. Im ersten Durchgang verpassten es Benjamin Lossek, Thorben Hainbuch, Dardan Rama und Christoph Ruppel bei mehreren guten Gelegenheiten den FCS in Front zu bringen. Nur selten waren die Gastgeber gefährlich, und konnten dann FC-Keeper Johannes Schmeer nicht in Bedrängnis bringen.

Auch der zweite Durchgang hatte gut für den FCS begonnen, doch auch Fabain Mäser traf bei einer klasse Kopfballgelegenheit nicht zum 0:1. Stattdessen verursachte der starke Roman Wybierek am Strafraumeck einen Freistoss gegen Andreas Battenberg, den Philipp Kloske zur 1:0 Führung für den SCN nutzen konnte (56.). Jetzt wurde die bis dato sehr faire Partie zu einem echten Derby mit vielen packenden Zweikämpfen. Leider mussten mit Safet Meholli (63.) und später auch Christoph Ruppel (81.) zwei FC-Spieler verletzt vom Feld. Dennoch gelang der Baum-Truppe der verdiente Ausgleich.

Nach einer abgewehrten Ecke unterband Kujtim Iberhysaj in letzter Not einen Konter des SCN und bediente Fabian Mäser mit einem feinen Heber über die herauseilende SCN-Abwehr. Der FC-Stürmer setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und traf zum 1:1 (70.).

Doch es dauerte nicht lange ehe Florian Klagholz eine Vorlage aus abseitsverdächtiger Position zur erneuten Führung nutzte (73.). Verzweifelte Angriffe des FCS unterbrach ein plötzlicher Elfmeterpfiff. Hatte der FCS noch ein wenig Glück, dass beim 1:0 der Ort des Geschehens vor den Strafraum gelegt wurde (aber egal, war eh drin), so war das Handspiel von Paul Günther doch eher nicht ahndungswürdig. Tobias Feit war es egal und er traf zum 3:1 Endstand. So ist der SCN für den FCS nicht mehr einholbar, schade. (mn)

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---