Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» ODDSET-Oberliga Hessen Saison 05/06 «

Sonntag, 02.10.2005, 15:00 Uhr  
Eintracht Frankfurt U23 - 1.FC Schwalmstadt 0:1 (0:0)

Aufstellung FCS:
[1] Lars Berger
[2] Niels Kirchner
[3] Tobias Schäfer
[4] Ingo Mangold
[5] Jens Keim
[6] Alexander Schäfer
[7] Frank Schultz (69. [12] Waymon Brazil)
[8] Frank Jäger
[9] Stipe Bojanic (79. [13] Sebastian Campillo)
[10] Paul Graf
[11] Christian Frick (84. [14] Timo Brauroth)
Eintracht Frankfurt U23 vs. 1.FC Schwalmstadt

Tore:
0:1 - 82. Christian Frick

Eintracht Franfurt U23: Robert Cue, Özkan Örtülü, Monir Chaftar, Marcus Husterer , Marco Roth, Alexander Huber , Christopher Reinhardt (72. Christian Lang), Marco Neppe , Dominik Stroh-Engel (63. Remo Capobianco), Vito Raimondi (59. Denjamin Heydel ), Nico Frommer

Mit dem 4. Sieg im 6. Auswärtsspiel bewies unserer Mannschaft einmal mehr ihre Stärke in der Fremde. Viel Können und Glück waren erforderlich, um bei der mit 6 Lizenzspielern (Chaftar, Husterer, Huber, Reinhard, Frommer und Stroh-Engel) angetretenen U23 der Frankfurter Eintracht drei Punkte zu ergattern.

Der Frankfurter Trainer Bernhard Lippert raufte sich ein ums andere Mal seine lockigen Haare wegen der vergebenen Chancen seiner Mannschaft. Dabei überboten sich Nico Frommer und der frühere Waldgirmeser Dominik Stroh-Engel im Auslassen bester Tormöglichkeiten.

Nachdem unsere Mannschaft die ersten stürmischen 15 Minuten der Heimmannschaft gut überstanden hatte kam sie etwas besser ins Spiel. Doch es dauerte bis zur 30. Minute, ehe Christian Frick einen Konter über Frank Schultz mit einem Schuß über das Frankfurter Tor abschloß. Bis dahin hatten Stroh-Engel (11. und 19. Min.) sowie Frommer (13., 25.) aus aussichtsreichen Positionen vergeben. Die Gastgeber wurden langsam nervös, was u. a. 7 gelbe Karten gegen die Frankfurter bewiesen.

In der 62. Minute wehrte Jens Keim mit dem Kopf einen Ball von Stroh-Engel von der Torlinie für seinen bereits geschlagenen Tormann Lars Berger ab, das gleiche Kunststück gelang Frank Jäger in der 87. Minute. Doch auch der Frankfurter Chaftar mußte einen Kopfball von Paul Graf nach einer Ecke von Christian Frick auf der Linie abwehren.

In der 82. Minute war es dann soweit. Paul Graf flankte von der rechten Seite weit nach links auf den freistehenden Christian Frick. Dessen Direktabnahme lies dem guten Frankfurter Torwart Cue keine Chance.

Mit viel Glück und einem starken Lars Berger verteidigte unsere Mannschaft, die kurzfristig auf den erkrankten Jan Krämer verzichten musste, das 1:0 in den letzten Minuten. Mit nunmehr 19 Punkten liegt sie Punktgleich mit Vellmar und Flieden auf dem 4. Paltz in der ODDSET-Oberliga Hessen. (hh)

Zuschauer: 210

Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---