Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» ODDSET-Oberliga Hessen Saison 05/06 «

Mittwoch, 05.04.2006, 18:00 Uhr  
FC Bayern Alzenau - 1.FC Schwalmstadt 2:0 (0:0)

Aufstellung FCS:
[1] Mirko Brill
[2] Niels Kirchner (67. [13] Stipe Bojanic)
[3] Andreas Battenberg (76. [14] Sebastian Schmeer)
[4] Jan Krämer
[5] Jens Keim
[6] Ingo Mangold
[7] Frank Schultz
[8] Frank Jäger
[9] Timo Brauroth
[10] Björn Petersohn (64. [12] Paul Graf)
[11] Christian Frick
FC Bayern Alzenau vs. 1.FC Schwalmstadt

Tore:
1:0 - 48. Christopher Wilz
2:0 - 88. Cengiz Elcioglu

besondere Vorkommnisse:
60. für Jan Krämer (1.FC Schwalmstadt)
71. Giuseppe Pazienza verschiesst FE (FC Bayern Alzenau)

FC Bayern Alzenau: Elvir Smajlovic, Serkan Bayin, Dennis Hartmann , Giuseppe Pazienza (76. Steffen Lenhardt), Giovanni Russo, Holger Heininger , Christopher Wilz (71. Cengiz Elcioglu), Dominik Wenisch, Benny Gödecke, Steven Kessler, Christian Schönig (26. Fabian Langstorf )

Auch im vierten Punktspiel im Jahr 2006 verließ der 1.FC Schwalmstadt den Platz als Verlierer. Schon wie im Spiel beim SC Waldgirmes reichte dem Gegner eine Unachtsamkeit um den FCS auf die Verliererstraße zu bringen. Hinzu kam dann auch noch eine unberechtigte Rote Karte gegen Jan Krämer.

Dass man am Ende alles riskiert, damit einige Konter und letztendlich auch das 0:2 einfing, war nicht weiter verwunderlich. Aber wo bleibt das Glück? In der 83. Minute war Frank Schultz auf halb rechts frei durch, aber sein Schuss wollte nicht ins Tor und den Abpraller bekam der erstmals ins kalte Wasser geworfene Sebastian Schmeer vor die Füße, der aus kurzer Distanz nicht am Bayern Keeper Elvir Smajlovic vorbei kam. Das wäre das 1:1 gewesen. Fünf Minuten später entschied Cengiz Elcioglu die Partie nach Vorarbeit von Benny Gödecke, nachdem Cengiz Elcioglu eine Minute zuvor noch die Unterkante der Latte getroffen hatte.

Dabei begann das Spiel erneut ganz anders. Couragiert und forsch ging der FCS die Sache in dem sehr intensiven Spiel an. Bereits nach wenigen Minuten prüften Ingo Mangold (3.)und Jens Keim (5.) mit zwei Freistößen Elvir Smajlovic. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld. Positiv zu erwähnen ist, dass die FCS Hintermannschaft sehr gut stand und erst in der 42. Minute den ersten Torschuss zuließ, kein Problem für Mirko Brill bei einem Versuch von Giovanni Russo.

Zum Beginn des zweiten Durchgangs die im Endeffekt spielentscheidende Situation. Benny Gödecke passt auf Christopher Wilz der aus 16m mit einem trockenen Linksschuss aus 16m in die rechte untere Ecke traf (48.). Einmal war der FCS nicht energisch genug am Werk und einen Schritt zu weit vom Gegenspieler weg und schon war es passiert.

Als in der 60. Minute auch noch Jan Krämer zum Duschen geschickt wurde nahm das Schicksaal seinen Lauf. Die totale Steigerung blieb dabei aber noch aus. In der 71. Minute soll Jens Keim Giuseppe Pazienza im Strafraum geschubst haben. Der gefoulte allerdings ballerte den Elfmeter zur ausgleichenden Gerechtigkeit an den Aussenpfosten.

Mit drei Einwechslungen versuchte Trainer Hans Schweigert noch mal auch in Unterzahl den Ausgleich zu erzielen. Da blieb der ein oder andere Konter gegen die entblößte Abwehr nicht aus, aber Serkan Bayin scheiterte an Mirko Brill (80.). Die dicke Doppel-Ausgleichschance allerdings konnte der FCS leider auch nicht nutzten. (mn)

Ecken: 5:4 (0:1)
Torschüsse: 11:6 (1:2)

Schiedsrichter: Patrick Künzl (Reichelsheim)

Zuschauer: 200

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---