Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» ODDSET-Oberliga Hessen Saison 05/06 «

Freitag, 11.11.2005, 19:30 Uhr  
KSV Klein-Karben - 1.FC Schwalmstadt 3:0 (0:0)

Aufstellung FCS:
[1] Mirko Brill
[2] Timo Brauroth
[3] Sascha Blöss
[4] Ingo Mangold
[5] Jens Keim
[6] Jan Krämer
[7] Frank Schultz (66. [12] Waymon Brazil)
[8] Andreas Battenberg (69. [13] Tobias Schäfer)
[9] Sebastian Campillo
[10] Paul Graf
[11] Christian Frick (75. [14] Niels Kirchner)
KSV Klein-Karben vs. 1.FC Schwalmstadt

Tore:
1:0 - 59. Andreas Baufeldt
2:0 - 64. Özkan Can
3:0 - 71. Mohamed Almalqui

KSV Klein Karben: Andreas Wagner, Abdelkader Jellouli (72. Menderes Yasaroglu), Mohamed Almalqui, Ali Can, Tarek Fouad, Amir Mustafic, Andreas Baufeldt (85. Abdelhalim Chehab), Özkan Can (80. Gökhan Kocatürk), Sebastian Gajda, Andrew Sarfo, Ulrich Strenkert

Fast eine Stunde lang sahen die Zuschauer in Klein-Karben ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten, ehe die Schwälmer für ihre kleinen Unachtsamkeiten gnadenlos bestraft wurden. Zunächst konnte sich Sebastian Gajda über rechts durchsetzen und fand in Andreas Baufeldt einen dankbaren Abnehmer der zum 1:0 einköpfte (59.). Fünf Minuten später erzielte Torjäger Özkan Can das 2:0 und in der 71. Minute traf Mohamed Almalqui zum 3:0.

Nach diesem Dreifachschlag war die Moral gebrochen und der 1.FC Schwalmstadt kam nicht mehr zurück ins Spiel. Lediglich Niels Kirchner (85.) und Waymon Brazil (82.) hatten noch so was wie eine Tormöglichkeit, wirklich gefährlich war das aber alles nicht mehr.

Dabei sah es bis dahin gar nicht nach einem Erfolg für eine Mannschaft aus. Beide Mannschaften kämpften um jeden Meter im Mittelfeld und hatten nur wenige gute Möglichkeiten. Die besseren zu Spielbeginn hatte sogar der 1.FC Schwalmstadt. Paul Graf per Kopf (13.) scheiterte an Keeper Andreas Wagner und eine Minute später zielte er aus guter Position knapp links vorbei.

Mirko Brill musste in der 17. Minute das erste mal eingreifen, Andreas Baufeldt scheiterte am schwälmer Torhüter. Auch Sascha Blöss scheiterte mit seinem 20m Freistoss am Keeper des KSV (21.). Dann passierte lange nichts vor den Toren der beiden Mannschaften. Erst in der 40. Minute wieder eine Strafraumszene mit Glück für den FCS, Özkan Can köpfte eine Ecke von Tarek Fouad knapp vorbei. Nur wenig später aber auch der FCS brandgefährlich, doch Sebastian Campillo kommt an Andreas Wagner nicht vorbei.

Auch zu Begin des zweiten Durchgangs eine gute Chance hüben wie drüben. Zunächst verhindert die halbe FC-Abwehr gegen Özkan Can (52.) und in der 53. erneut Andreas Wagner sicher gegen Christian Frick nach Vorlage von Paul Graf. Dann folgten die Tore welche das Spiel binnen kürzester Zeit entschieden. Ein 3:0 aber spiegelt die Kräfteverhältnisse nicht wirklich wieder, was aber nur ein schwacher Trost für die Mannschaft und die gewohnt zahlreichen Anhänger des 1.FC Schwalmstadt ist. (mn)

Ecken: 5:6 (4:2)
Torschüsse: 8:9 (3:3)

Zuschauer: 200

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---