Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» ODDSET-Oberliga Hessen Saison 05/06 «

Samstag, 27.08.2005, 15:00 Uhr in Ziegenhain
1.FC Schwalmstadt - FC Bayern Alzenau 0:1 (0:0)

Aufstellung FCS:
[1] Lars Berger
[2] Niels Kirchner
[3] Tobias Schäfer (81. [13] Alexander Schäfer)
[4] Ingo Mangold
[5] Jens Keim
[6] Frank Jäger (81. [14] Frank Schultz)
[7] Paul Graf
[8] Björn Petersohn
[9] Sebastian Campillo
[10] Christian Frick
[11] Andreas Battenberg (64. [12] Stipe Bojanic)
1.FC Schwalmstadt vs. FC Bayern Alzenau

Tore:
0:1 - 78. Frank Steffes

besondere Vorkommnisse:
71. für Giuseppe Pazienza (FC Bayern Alzenau)

FC Bayern Alzenau: Elvir Smajlovic, Dominik Wenisch, Holger Heininger, Steven Kessler, Dennis Hartmann , Christopher Wilz (74. Fabian Langstorf), Benny Gödicke (74. Frank Steffes), Giuseppe Pazienza, Serkan Bayin (62. Christoph Pruemm ), Mustafa Ichaoui, Christian Schönig

Der Glanzleistung in Ober-Orden folgte heute die Ernüchterung im Heimspiel gegen den zweiten bayrischen Vertreter der Oberliga Hessen aus Alzenau. Dass keine Mannschaft in der Oberliga mal so eben geschlagen werden kann, wurde heute mehr als deutlich. Dem FC fehlte es aber auch an Spritzigkeit und Genauigkeit, um heute spielentscheidende Akzente setzten zu können.

Lars Berger, bester FC-Spieler des TagesBereits in der 2. Minute musste Lars Berger einen gefährlichen Kopfball von Benny Gödicke zur Ecke lenken. Auch in der 16. Minute war der einzige Schwälmer mit Normalform auf dem Posten, denn auch Mustafa Ichaoui scheiterte an Lars Berger.

Aber es gab auch Szenen, die durchaus für ein 1:0 des 1.FCSchwalmstadt hätten sorgen können. In der 11. Minute wurde Christian Frick wegen Abseits abgepfiffen, eine knifflige Entscheidung, er wäre alleine vor Elvir Smajlovic gewesen. Sechs Minuten später Sebastian Campillo frei auf dem Weg zum 1:0, doch er zögert etwas zu lange und wird von der Bayern-Abwehr gerade noch so geblockt.

Mitte der ersten Halbzeit zwei Gelegenheiten aus der Distanz für den FCS. Niels Kirchner (29.) und Ingo Mangold (40m Freistoss!), scheiterten am Keeper Smajlovic. Auch Jens Keim (36.) und noch einmal Ingo Mangold (45.) trafen nicht.

Aber immer wieder der Aufsteiger aus Alzenau, Serkan Bayin (32.) und Benny Gödicke (42.) mochten der Partie ebenfalls keinen Treffer gönnen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs die Bayern mit den besseren Möglichkeiten. Lars Berger klärt gegen Christian Schönig (55.) und Mustafa Ichaoui (60.) sowie Jens Keim gegen Benny Gödicke (58.). Als in der 71. Minute Giuseppe Pazienza mit Gelb-Rot von Markus Finke (FV Horas) zum Duschen geschickt wurde, glaubten die Schwälmer Zuschauer doch noch an einen Sieg. Paul Graf und Christian Frick hatten nur vier Minuten später auch gleich gute Möglichkeiten. Aber es kam anders, einen schönen Spielzug über Fabian Langhof schloss Frank Steffes mit dem nicht unverdienten 0:1 ab (78.).

Die einzige Möglichkeit zum Ausgleich hatte Stipe Bojanic in der 81. Minute, als sich Christian Frick auf links durchsetzten konnte und flach nach innen spielte. Stipe Bojanic allerdings zielte drüber.

Bis zum Ende hatte nur noch Alzenau, insbesondere Mustafa Ichaoui, einen Treffer auf dem Fuss. Er scheiterte aber an Lars Berger (88.) und dem Pfosten (91.).

Am Freitag geht es in der Oberliga nach Vellmar, was schon wieder ein ganz anderes Spiel sein kann, denn dass Auswärtsstärke der letzten Saison noch aktuell ist, hat die Mannschaft in Steinbach und Ober-Roden bereits unter Beweis gestellt. (mn)

Ecken: 7:5 (3:2)
Torschüsse: 11:14 (6:5)

Zuschauer: 550

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---