Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Sparkasse Schwalmstadt


» Alte Herren Kreisoberliga Saison 18/19 «

Samstag, 03.11.2018, 18:00 Uhr in Treysa
1.FC Schwalmstadt - Türkgücü Kassel 7:0 (5:0)
1.FC Schwalmstadt vs. Türkgücü Kassel

Tore:
1:0 - 10. Marco Böhnisch
2:0 - 13. Momme Keim
3:0 - 17. Momme Keim
4:0 - 27. Marco Böhnisch
5:0 - 30. Marco Böhnisch
6:0 - 56. Vasili Zyzmann
7:0 - 62. Marco Böhnisch

Ein hochklassiges Spiel!

Gegen eine ersatzgeschwächte, aber sich nie aufgebende Mannschaft vom SV Türkgücü KS erwischten wir einen sehr guten Start. Angetrieben von dem immer anspielbaren und sehr beweglichen Marco Schwab auf der linken Seite rollte ein Angriff nach dem anderen in Richtung gegnerisches Tor. Nach zehn Minuten lag das Spielgerät dann auch schon im Netz. Marco Schwab von links in die Mitte auf Marco Böhnisch und vollendet! Drei Minuten später fiel das 2:0 auf die gleiche Art und Weise, Torschütze diesmal Momme Keim. Dieser erzielte auch den dritten Treffer. Wir hatten einen Lauf. Nahezu jeder Torschuss ein Treffer!

Nach einem Solo von, natürlich Marco Schwab über die linke Seite, hielt der gute gegnerische Torhüter seinen Schuss, doch wieder Marco Böhnisch stand goldrichtig und staubte ab. Das war aber noch nicht der Schlusspunkt über eine glänzende erste Halbzeit. Das Tor fiel nach einem Steilpass von Till Bischoff auf Marco Schwab, der auf Marco Böhnisch und dieser traf per Direktabnahme. Durch eine sehr solide Abwehrleistung und gute Raumaufteilung im Mittelfeld ließen wir wenig Spielfluss beim SV Türkgücü KS zu, was sich auch in ganz wenigen Torraumszenen zeigte. In den letzten zehn Minuten boten sich uns noch weitere Konterchancen, doch es fehlte an der nötigen Konzentration, um diese auch erfolgreich abzuschließen.


Nach diesem Halbzeitergebnis rechneten wir damit, dass unser Gegner nachlässt und wir wollten weiter Druck machen. Doch weit gefehlt! Wir hatten den guten Rhythmus verloren und der SV Türkgücü KS kam mächtig auf und setzte uns unter Druck. Nachdem wir den Ball in Strafraumnähe vertändelten, drang der gegnerische Stürmer in unseren Strafraum ein und wurde gefoult. Elfmeter! Unser bis dahin weitgehend beschäftigungsloser Torhüter Tobias Kreuter stand nun im Mittelpunkt. Trotz der eisigen Temperaturen war er hellwach und fischte den gut geschossenen Strafstoß aus der rechten unteren Ecke. Kurze Zeitspäter hatten sie eine weitere Großchance, doch unser Keeper hielt seinen Kasten sauber. Nun besannen wir uns wieder auf unsere Stärken. Und es war wieder Marco Schwab, der zu einem entschlossenen Alleingang ansetzte und von links nach innen auf den eingewechselten Vasili Zyzmann passte. Dieser erzielte ebenfalls per Direktabnahme das 6:0. Das letzte Tor des Tages erzielte wer? Richtig, Marco Böhnisch! Und wer war der Passgeber? Richtig, Marco Schwab! In der letzten Viertelstunde passierte nicht mehr viel und der gut leitende Schiedsrichter pfiff diese sehenswerte Partie, zu der SV Türkgücü KS durch seine permanente Spielfreude einen entscheidenden Beitrag leistete, pünktlich ab.

Das Fazit zu diesem Spiel: Ein überragender Marco Schwab und Marco Böhnisch sichern einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg! (ks)

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Ismail Ögretmen, Marco Böhnisch, Klaus Schellenberger, Martin Knapp, Till Bischoff, Florian Pauli, Marco März, Stefan Prusa, Momme Keim, Rifat Arifi, Tobias Kreuter, Timo Franz, Marco Schwab, Denis Nikocevic, Vasili Zyzmann

Druckbare Version anzeigen

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---