Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Sparkasse Schwalmstadt


» B1-Junioren Gruppenliga Kassel Saison 13/14 «

Mittwoch, 14.05.2014, 19:00 Uhr  
FSG Gudensberg - 1.FC Schwalmstadt 0:3 (0:1)
FSG Gudensberg vs. 1.FC Schwalmstadt

Tore:
0:1 - 39. Edgar Klaus
0:2 - 57. Leon Lindenthal
0:3 - 63. Leon Lindenthal

Drei wichtige Punkt gegen den Abstieg

Maden. Am 14.05.2014 trafen die direkten B-Jugend Gruppenliga-Konkurrenten FSG Gudensberg und der 1. FC Schwalmstadt aufeinander. Vor Beginn des Spiels stand Gudensberg auf dem ersten Abstiegsplatz und Schwalmstadt einen Platz davor, auf einem Nichtabstiegsplatz. Somit war die Brisanz des Spieles allein schon an Hand des Tabellenstands jedem mitgereisten Zuschauer klar. Beide Mannschaften begannen druckvoll. Schwalmstadt erwischte den besseren Start und nach 4 Minuten lag der Ball schon im FSG Tor, doch der Treffer wurde wegen Abseits nicht gegeben. 6 Minuten später hatte Klaus, der allein vor dem FSG-Torwart zum Schuss kam, das 0:1 auf dem Fuß und Lindenthal konnte den Nachschuss auch nicht verwerten. Auf der Gegenseite hatte Gudensberg in der 11. und 23. Minute zwei Großchancen, doch beide Male traf man das Tor nicht, obwohl der FC-Torwart Fischer schon geschlagen war. Schwalmstadt hatte in der ersten Hälfte ein wenig mehr Spielanteile, doch Gudensberg wollte auch unbedingt den Sieg und spielt körperbetont aber fair mir.

Genau zur richtigen Zeit kam dann das 0:1 für den FC. Friedrich schlug den Ball gezielt nach einer Abwehraktion in Richtung 16er auf Lindenthal, der mustergültig Klaus bediente und dieser dann zum 0:1 einlochte. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Pause. Nach der Pause drückte Gudensberg mehr und die ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte gelang den Schwälmern kein geordneter Spielaufbau mehr. Doch Gudensberg konnte in dieser Phase kein Kapital darauf schlagen und den Anschlusstreffer erzielen. In der 57. Minute wiederholten sich die Ereignisse. Fridrich klärte erneut durch einen langen Ball aus der Abwehr heraus. Der Ball landete dieses Mal bei Lindenthal, der dann das 0:2 erzielte. 6 Minuten später schoss er auch den Endstand zum 0:3. Gudensberg versuchte weiter den Anschlusstreffer zu erzielen, doch biss sich heute an der heute mustergültig geänderten Taktik des Schwälmer Trainer-Dreigestirns Merten/Steuble/Weppler die Zähne aus. Aus einer gesicherten Abwehr wurden entweder lange Bälle über die Außen oder auf die Stürmer gespielt und hinten wurde fast jeder Ball souverän abgelaufen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung fuhren die Kicker aus Schwalmstadt einen hochverdienten Sieg ein und vergrößerten dadurch die Differenz auf die Abstiegsränge. (df)

Aufstellung:
FSG Gudensberg: Boris Bekman(TW), Johannes Minkel, Philipp Stiehl, Abdullah Gahtan, Tim Amrhein, Zinar Dag, Moritz Roehlen, Jan Philipp Michel, Brian Akpemi, Tom Siebert, Lukas Thiel, Lukas Norwig, Murat Senel, , Zinar Dag, Moritz Roehlen, Jan Philipp Michel, Brian Akpemi, Tom Siebert, Maximilian Arlt, Lukas Thiel, Lukas Norwig, Murat Senel, Ymer Teneqja und Tariq Haijat

1. FC Schwalmstadt: Heinrich Fischer (TW), Dominik Donath, Patrick Friedrich, Simon Luther, Sergej Miller, Phillip Steuble, Mohamed Aydid, Sibahn Yousef, Philipp Salzmann, Janne Suchomel, Mirko Trebert, Edgar Klaus, Carlos Weitzel, Julian Merten und Leon Lindenthal


Druckbare Version anzeigen

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---