EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» B1-Junioren Gruppenliga Kassel Saison 13/14 «

Sonntag, 22.09.2013, 10:30 Uhr  
KSV Hessen Kassel - 1.FC Schwalmstadt 5:2 (0:1)
KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Schwalmstadt

Tore:
0:1 - 22. Leon Lindenthal
1:1 - 58. Jan Nickel (FE)
2:1 - 63. Alexander Klindworth
3:1 - 69. Kevin Richter
3:2 - 73. Leon Lindenthal
4:2 - 74. Kevin Richter
5:2 - 76. Robin Kraft

Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder

Kassel. Am Wahlsonntag dem 22.09.2013 musste die B-Jugend Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt erneut nach Nordhessen reisen und gegen den KSV Hessen Kassel antreten.

67 Zuschauer sahen ein Spiel in dem man nicht erkennen konnte, dass hier der Tabellenführer der Gruppenliga gegen eine Mannschaft aus dem unteren Drittel der Tabelle spielte. Die Schwalmstädter versteckten sich nicht, spielten munter mit, verteidigten sehr gut und hatten in der 19. Minute die erste Großchance durch Lindenthal, der nur noch durch den KSV-Torwart gestoppt werden konnte. Viele Zuschauer, einschließlich des Trainergespanns aus Schwalmstadt, sahen ein elfmeterwürdiges Foul, doch die Pfeife des Referees blieb stumm. Lindenthal machte es dann in der 22. Minute besser und schoss die Gäste aus der Schwalm in Führung. Die KSV-Kicker fanden kein Rezept gegen die gut stehende Abwehr des 1. FC und somit ging es mit diesem Zwischenstand in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel so weiter. Beide Mannschaften hatten weitere Chancen, der KSV bekam langsam mehr Spielanteile, scheiterte aber meist an der Abwehr oder der Torfrau der Schwälmer. Die Wende des Spiels kam in der 58. Minute. Der FC-Spieler Klaus foulte im Strafraum einen KSV-Kicker. Diesmal ertönte zu Recht die Pfeife des Schiedsrichters und Nickel lochte zum Ausgleich ein. Der KSV legte seine Nervosität ab, die Spieler erkannten nun, dass heute doch mehr zu holen war und kombinierten jetzt besser. In der 60. Minute konnte die Latte nach schönen Kopfball von Gedeck noch die Führung verhindern, die dann Klindworth in der 63. Minute besorgte. Das 3:1 schoss Richter in der 69. Minute. Schwalmstadt kam in der 73. Minute durch einen schön geschossen Freistoß von Donath, den erneut Lindenthal verwertete noch mal kurzzeitig heran. Doch in der Folge fielen dann in der 74. und 76. Minute noch zwei Tore durch Richter und Kraft zum Endstand von 5:2.

Das Ergebnis spiegelt jedoch absolut nicht den Spielverlauf wieder. Der 1. FC Schwalmstadt führte immerhin 36 Minuten mit 0:1 gegen den Tabellenführer, der erst nach 63 Minuten in Führung ging und nur ein unglückliches Foul im Strafraum führte zur Wende des Spiels. Den Jungs aus Schwalmstadt kann man für diese Leistung nur ein Kompliment aussprechen und vor den nächsten Gegnern braucht diese gut zusammen spielende Truppe keine Angst haben. (df)

Aufstellungen:
KSV Hessen Kassel: Niklas Lesemann (TW), Joel Althans, Stefan Graf, Alexander Depperschmidt, Timo Grünewald, Tim Kraus, Brian Schwechel, Jan Nickel, Tim Gedeck, Kevin Richter, Lukas Bock, Jan-Maximilian Krug, Manuel Zairi, Alexander Klindworth und Robin Kraft.
1.FC Schwalmstadt: Jessica Fibich (TW), Dominik Donath, Patrick Friedrich, Leon Lindenthal, Simon Luther, Sergej Miller, Martin Michel, Phillip Steuble, Adrian Weppler, Sibahn Yousef, Philipp Salzmann, Janne Suchomel, Mirko Trebert, Edgar Klaus, Carlos Weitzel und Julian Merten.

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---