Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Sparkasse Schwalmstadt


» B2-Junioren Kreisliga Saison 06/07 «

Freitag, 08.09.2006, 19:00 Uhr  
JSG Borken/Singlis/Fr. - 1.FC Schwalmstadt II 3:3 (1:3)
JSG Borken/Singlis/Fr. vs. 1.FC Schwalmstadt II

Tore:
0:1 - 5. Sami Türen
0:2 - 13. Sami Türen
0:3 - 25. Johannes Rappold
1:3 - 30.
2:3 - 65. (FE)
3:3 - 70.

Abschiedsspiel für Sami Türen:
Im Abschiedsspiel für Sami Türen, der mit seiner Familie nach München umzieht, waren wir zu Gast bei der JSG Borken. Nach einer eher enttäuschenden Leistung unserer Jungs verließen wir den Platz mit einem 3:3 Unentschieden und konnten somit Sami Türen keinen gebührenden Abschied leisten. Gegen einen vor Allem in der 1.Halbzeit sehr schwachen Gegner versäumten wir es, nach einer 3:0 Führung, das Spiel über die Runden zu bringen. In der 5.Minute erzielte Sami Türen per Freistoss das 1:0 für unser Team. Unmittelbar nach dem Führungstreffer konnte Fabian Mader den Ball nach Freistoss von Lukas Knigge aus kurzer Distanz nicht verwerten (7.Minute). Das 2:0 wiederum durch Sami Türen, der einen groben Patzer des Borkener Keepers eiskalt verwerten konnte. Vorbereiter war Martin Aschenbrenner mit einer Flanke von der rechten Seite (13.Minute). Mit dem 3:0 konnte Johannes Rappold sich in der 25.Minute in die Torschützenliste mit einem Traumtor aus knapp 20 Metern eintragen. In der 30.Minute dann schließlich der Anschlusstreffer der Gäste zum Pausenstand von 3:1.
In der 2.Halbzeit schalteten unsere Jungs aus unerklärlichen Gründen mehrere Gänge zurück und somit begann die Druckphase der Heimmannschaft. Zuvor hatten wir noch eine Chance in der 45.Minute, bei dem der Schuss von Cüneyt Sengül im Strafraumgetümmel von einem Abwehrspieler der Borkener auf der Linie gerettet wurde. Dann wieder die Borkener, die mit viel Kampf in der 65.Minute per Foulelfmeter zum 3:2 verkürzen und schließlich in der 70.Minute den 3:3 Endstand erzielen konnten. Kurz vor Ende vergab erst Fabian Mader freistehend per Kopf und dann Nils Reuter mit einem Weitschuss, sodass wir mit hängenden Köpfen aus einer sehr schwachen und enttäuschenden Leistung uns mit einem Punkt zufrieden geben mussten.
Dennoch wünschen wir Sami Türen für seine sportliche und private Zukunft alles Gute und vor allem viel Erfolg. Im Namen des 1.FC Schwalmstadt möchten wir uns auch für die tollen Jahre mit Sami Türen bedanken und wir hoffen, dass er in München weiterhin dem Fussball treu bleiben wird und noch viele Tore in seiner Karriere erzielen wird. Vielen Dank Sammy…

Es spielten:
Philipp Lange – Lukas Knigge; Steffen Kuhn; Johannes Rappold – Marcel Reitz; Martin Aschenbrenner – Patrick Gatza; Sami Türen (C); Nils Reuter – Massud Malekzada; Fabian Mader

Es wurden eingewechselt:
Johannes Peter; Cüneyt Sengül; Schindar Youssef

Zu den Bildern
Druckbare Version anzeigen

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---