EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo


» B2-Junioren Kreisliga Schwalm-Eder Saison 05/06 «

Dienstag, 16.05.2006, 19:00 Uhr in Rengshausen
JSG Beisetal - 1.FC Schwalmstadt II 2:3 (0:1)
JSG Beisetal vs. 1.FC Schwalmstadt II

Tore:
0:1 - 37. Christoph Strunk
0:2 - 53. Jan-Philip Fennel
0:3 - 55. Tim Eberwein
1:3 - 57. Aron Aschenbrenner
2:3 - 63. Batir Dzaferi

SR: Sören Peppler (SV Remsfeld)

Unsere B II hat mit dem Sieg beim direkten Verfolger JSG Beisetal schon 5 Spieltage vor Schluss mindestens den 2. Tabellenplatz sicher und damit die Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga erreicht. Auf dem holprigen Platz in Rengshausen kam es zu dem erwartet schweren Spiel, das bis zum Schluss hart umkämpft war. Die starken Gastgeber verlangten uns alles ab und unsere stark Ersatzgeschwächte Mannschaft musste eine kämpferisch starke Leistung bringen um als Sieger vom Platz zu gehen.
Der von der C-Jugend geliehene Torwart Tim Schade bewahrte uns in der 13. Min. mit einer sehr guten Parade vor einem frühen Rückstand. In der 25. Min. freuten sich alle mitgereisten FCS Anhänger und natürlich auch die Spieler über das 1:0 durch Alexander Bach. Nur leider war der teilweise merkwürdig pfeifende Schiedsrichter der Meinung eine Abseitsstellung gesehen zu haben. Für uns alle unbegreiflich. In der 30. Min. kam es knüppeldick für uns, denn unser Toptorjäger Ali Seker sah die rote Karte. Der SR gab ihm eine von den Zuschauern unfairer weise geforderte gelbe Karte und Ali beleidigte diese Zuschauer deshalb, wofür er dann, zu Recht, ROT sah. Unsere Hoffnung auf ein erfolgreiches Spiel war auf den Nullpunkt gesunken, aber die Mannschaft gab die richtige Antwort. In der 37. Min. spielte Kushtrim Rama auf Christoph Strunk, der die überraschende Führung für uns erzielte. In der 53. Min. knallte Christoph Strunk einen Ball aus 18 m an die Latte und Jan-Philip Fennel erzielt im Nachschuss das 2:0. Als nur 2 Min. später Tim Eberwein eine Ecke von Alexander Schwalm zum 3:0 einköpfte, glaubten wir schon der sichere Sieger zu sein. Die nachlassende Kraft bei den angeschlagenen Spielern oder den Spielern, die nicht so oft zum Einsatz kommen und das Spiel in Unterzahl führte zu einigen Fehlern in unserem Spiel. Da wir nur 11 Spieler zur Verfügung hatten, konnte auch nicht gewechselt werden. So kamen die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber in der 57. und 63. Min. auf 2:3 heran. Umstellungen in unserem Spiel brachten wieder Ordnung und trotz einiger Chancen für Beisetal, hätte eher das 4:2 für uns fallen können. Am Ende hatte sich der Kampf gelohnt und die Jungs durften sich über einen wichtigen Sieg freuen.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Tim Schade, Marcel Schreck, Tim Eberwein, Jannik Dengler, Jakob Schmieling, Jan-Philip Fennel, Alexander Schwalm, Alexander Bach, Kushtrim Rama, Christoph Strunk und Ali Seker.

Druckbare Version anzeigen

Physiofit Leo Brizzi
----- MHV 2017« -----
MHV 2017 am
02.06.2017, 19:00h

Tagesordnung
download (PDF)
----- FC-Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
Logo Lotto Hessen
----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---