Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» AH Bezirksoberliga Gruppe 2 Saison 05/06 «

Samstag, 29.04.2006, 17:00 Uhr in Treysa
1.FC Schwalmstadt - TuSpo Rengershausen 7:1 (3:0)
1.FC Schwalmstadt vs. TuSpo Rengershausen

Tore:
1:0 - 10. Karsten Haberzettl
2:0 - 21. Andreas Schmerer
3:0 - 34. Ismael Oetgretmen
4:0 - 48. Carsten Schultheiß
5:0 - 59. Carsten Schultheiß
6:0 - 59. Karsten Haberzettl
6:1 - 62. ? (FE)
7:1 - 78. Carsten Schultheiß

Nachdem dass Hinspiel mit 2:7 verloren wurde, hatten sich die Gastgeber für das Rückspiel viel vorgenommen. Schwalmstadt konnte trotz des Ausfalls von 3 Stammspielern (Steuble, Sokoli, Dieling) und der verletzungsbedingten Schonung von Markus Walde eine starke Truppe aufbieten, da Hartmut Schmidt und Dragan Sicaja wieder mit von der Partie waren. Die Gäste waren leider nur mit 9 Spielern erschienen, so dass die Gastgeber, die erstmals von mitgereisten Fans (Johanna und Lena) aus Morschen unterstützt wurden von Beginn an deutliche Vorteile hatten. Nachdem "Toto" Haberzettl in der 10. Minute die 1:0 Führung mit einem schönen 25 Meter Schuss erzielt hatte, schien das Spiel für die Gastgeber gelaufen, zudem in der 21. Minute bereits dass 2:0 durch Andreas Schmerer fiel. Im Folgenden wurde wie bereits in den Wochen zuvor oftmals zu lässig und zu umständlich gespielt. Anstatt den direkten Weg zum Tor zu suchen wurde das Kurzpassspiel übertrieben und zu kompliziert gespielt. Die sich dennoch ergebenden Tormöglichkeiten wurden meist leichtfertig ausgelassen oder von dem guten Gästetorwart pariert. Lediglich Ismael Oegretmen konnto die Führung auf 3:0 ausbauen. Die Gäste wurden aufgrund der zahlenmässigen Überlegenheit unterschätzt, nicht konsequent angegriffen und kamen so durch schnelle und direkt vorgetragene Konter noch vor der Halbzeit zu 3 hochkarätigen Chancen, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Leider verletzte sich Andreas Schmerer bei einem Torschuss wieder schwer und musste durch Klaus Mühling ersetzt werden, der sich auf der linken Seite gut einfügte. Jochen Merz musste krankheitsbedingt ebenfalls durch Jürgen Köhler ersetzt werden, der sich ebenso nahtlos einfügte.
In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern anfangs das gleiche Bild. Allerdings kamen die Gastgeber, die nun teilweise schnörkelloser spielten, zu einer Vielzahl von Tormöglichkeiten. Unser hochkarätig besetztes Mittelfeld und Angriff lies einige Male sein Können aufblitzen und setzte die Stürmer insbesondere Carsten Schultheiss gut in Szene. Die daraus resultierenden Tormöglichkeiten wurden nun besser genutzt und die Führung durch Carsten Schultheiß ( 4:0, 5:0 ) und "Toto" Haberzettl schnell auf 6:0 ausgebaut. Das Spiel wurde von beiden Seiten zumindest gedanklich abgehakt und lässig geführt. Dadurch kamen die Gäste wieder zu einigen Kontermöglichkeiten. Bei einem dieser Konter musste Klaus Schellenberger, der seinen Gegenspieler ebenso wie Frank Schulz gut im Griff hatte, im Strafraum die Notbremse ziehen. So kamen die Gäste zu ihrem Ehrentreffer, der durchaus verdient war. Kurz vor Ende gelang Carsten Schultheiß noch das 7:1.

Fazit: Ein müheloser Sieg der Gastgeber gegen in Unterzahl spielende Gegner, der eigentlich höher hätte ausfallen müssen. In den folgenden Spielen wird unsere (hoffentlich dann auch wieder stark besetzte) Mannschaft zeigen können was sie gegen stärkere Gegner zu leisten im Stande ist.

Aufstellung :
Labonte, Merz (Köhler), Schulz, Schellenberger, Oegretmen, Schmerer (Mühling),
Haberzettl, Sicaja, Schmidt, Arifi, Schultheiß.

Druckbare Version anzeigen

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---