Sparkasse Schwalmstadt EnergieNetz-Mitte EAM Sparkasse Schwalm-Eder Flach GmbH 1.FC Schwalmstadt Logo Elektro Rieper Kreissparkasse Schwalm-Eder


» Alte Herren gewinnen enges Spiel 3:0 gegen DJK Zagreb «

Wie legten los wie die Feuerwehr. Direkt mit dem ersten Abgriff bot sich unserer Mannschaft die Chance zur frühen Führung. Marco Schwab setzte sich auf der linken Seite durch und obwohl er selbst hätte schießen können, spielte er im gegnerischen Strafraum quer auf den mitgelaufenen Marco Böhnisch, doch sein Abschluss wurde erfolgreich abgeblockt. Kurz danach bekamen wir einen Eckstoß zugesprochen. Naim Arifi führte diesen aus und fand den kopfballstarken Florian Pauli, der dem Keeper des DJK Zagreb Kroatien keine Abwehrmöglichkeit ließ. Eigentlich sollte uns die frühe Führung weitere Sicherheit geben, doch genau das Gegenteil war der Fall. Wir verloren den spielerischen Faden und machten so den Gegner stark. Dieser nahm das Angebot gerne an, gestaltete das Spiel jetzt offener und kam seinerseits zu der einen oder anderen Torchance. Doch wir hielten dem Druck stand und konnten die verdiente, aber knappe Führung mit in die Halbzeit nehmen. [kompletter Spielbericht]

veröffentlicht am: 21.10.2019 20:47:42 Uhr

» Alte Herren gewinnen 2:0: Ein hartes Stück Arbeit! «

Es wurde das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen die neue Spielgemeinschaft SG Kaufungen/Nieste. Auf dem ungewohnten Rasenplatz hatten beide Mannschaften zu Beginn des Spieles ihre Probleme. Bälle versprangen oder kamen nicht beim Mitspieler an. Doch nach einigen Minuten wurde das Spiel zunehmend hochklassiger. Beide Mannschaften ließen den Ball in den eigenen Reihen gut laufen und so musste viel in die eigene Verteidigung des Tores investiert werden. Dies gelang sehr erfolgreich, so dass es nur wenige Torchancen gab. Und wenn doch, dann standen die beiden Torhüter goldrichtig und konnten die Situation entschärfen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit musste unser Keeper Tobias Kreuter weit aus seinem Tor heraus, um zu klären. Dank seines Einsatzes kam der Ball nach einem weiten Pass zu unserer Sturmspitze Momme Keim, der zunächst noch am glänzend reagierenden Torhüter der SG Kaufungen / Nieste scheiterte. Allerdings bekam er den Ball über Umwege wieder vor die Füße und diese Möglichkeit ließ er sich nicht nehmen. Er zog direkt ab und das Spielgerät landete zur großen Freude, aber auch zur Erleichterung unseres Teams, in den Maschen des gegnerischen Gehäuses. Kurz danach pfiff der souverän leitende Schiedsrichter zur Halbzeitpause. [kompletter Spielbericht]

veröffentlicht am: 16.10.2019 21:08:09 Uhr

» News von Google.de «


» Ausführlicher Spielbericht zum Sieg gegen den TSV Wabern «

Am vergangenen Sonntag stieg das absolute Gruppenliga-Spitzenspiel am Reiherwald in Wabern, das unsere Mannschaft nach 90 ganz starken Minuten mit 5:0 für sich entscheiden konnte!
Elf Tage zuvor durfte sich der TSV an gleicher Stelle noch über einen 5:3-Erfolg im Pokal-Viertelfinale freuen, doch an diesem Tag war der 1. FC Schwalmstadt konzentrierter, wacher, entschlossener - einfach besser.

Schon nach 12. Minuten fiel der erste Treffer. Nachdem Benjamin Trümner wie so oft an diesem Tag nur durch ein Foul zu stoppen war, setzte Vedran Jerkovic den fälligen Freistoß aus aussichtsreicher Position an den Innenpfosten. Benni reagierte dann am schnellsten und schob zur Führung ein.
Im folgenden Spielverlauf verwehrte der Schiedsrichter dem FCS zwei klare Elfmeter, indem er das erste Mal das Foul an David Stang außerhalb des Strafraums gesehen haben wollte und ein zweites Mal seine Pfeife gänzlich stumm blieb, obwohl Benjamin Trümner offensichtlich umgetreten wurde.
Andererseits entschied der Referee in der 45. Minute in einer knappen Situation auch nicht auf Abseits. Nach einer Standardsituation für Wabern wurde der Ball von unserer Defensive abgewehrt und nach einem Pass von Benni Trümner stand Ricardo Seck plötzlich völlig frei an der Mittellinie. Fraglich ob Ricardo aus der eigenen Hälfte startete oder eventuell schon mit einem Fuß in der gegnerischen stand. Jedenfalls ließ er sich die Chance im Eins-gegen-Eins-Duell mit dem Waberner Keeper nicht nehmen und erhöhte auf 2:0.

Kurz nach Wiederanpfiff setzte Marcel Reitz mit einem tollen Pass den überragenden Trümner in Szene und dieser entschied das Spiel mit dem 3:0 (49.) frühzeitig für unser Team. Der Widerstand des TSV war nun endgültig gebrochen und der FCS spielte souverän weiter. Nach starker Vorarbeit von Alex Fey erzielte Ronald Kuzari mit der Hacke den vierten Treffer (61.).
Auch den fünften und schönsten Treffer des Tages erzielte der Joker. Kapitän Peter Liebermann spielte den Ball in die Tiefe zu Marcel Reitz, der nahm auf der rechten Außenbahn Alex Fey mit, der wiederum eine punktgenaue Flanke an den langen Pfosten spielte, wo Janne Suchomel direkt in die Mitte passte und "Roni" den Fuß zum 5:0 (68.) hinhielt.

Fazit: Eine ganz starke Vorstellung unserer Mannschaft und hoffentlich der Startschuss zu einem "Goldenen Oktober"! Denn die nächsten Spitzenspiele stehen schon vor der Tür: Am kommenden Samstag empfängt man den Tabellendritten, die FSG Gudensberg, und anschließend muss man zum Zweitplatzierten, dem SC Edermünde.
Aber wenn die gesamte Mannschaft weiterhin mit der gezeigten Einstellung und Konzentration zu Werke geht, kann man auch in diesen Spielen der Favoritenrolle gerecht werden. Also weiter so, Jungs!

veröffentlicht am: 08.10.2019 17:52:48 Uhr

» Gruppenliga: FCS erledigt Hürde in Wabern bravourös! «

Mit einem 5:0 (2:0) Kantersieg beim TSV Wabern festigte der 1.FC Schwalmstadt seine Spitzenposition in der Gruppenliga. Es war wieder eines der Spiele in denen die Mannschaft von Atilla Güven konzentriert zu Werke ging und den aktuellen ärgsten Verfolger in die Schranken wies. Bemerkenswert auch, dass nur 6 von 14 eingesetzten Spielern auch am ersten Spieltag in Einsatz waren. Breiter Kader ja, aber es fehlen dazu doch einige Stammspieler!

Benjamin Trümner stellte früh die Weichen auf Sieg, er staubte einen Jerkovic-Freistoß ab. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Ricardo Seck und kurz nach Wiederbeginn wieder Benjamin Trümner mit dem 3:0 und das Spiel war entschieden. So kam auch noch Neuzugang Ronald Kuzari zum Zug und traf doppelt zum 5:0 Endstand als Torschütze Nummer 18 der laufenden Saison für den 1.FC Schwalmstadt! Auf Seite der Gastgeber war man angesichts des kürzlichen Pokaltriumphes über den FCS enttäuscht und musste die Überlegenheit anerkennen.

So warten mit dem FSG Gudensberg kommenden Samstag als Tabellendritter und eine Woche später das Gastspiel beim neuen Tabellenzweiten SC Edermünde weitere Spitzenspiele auf unsere Mannschaft. [Spielstatistik]

veröffentlicht am: 07.10.2019 21:49:02 Uhr

» Gruppenliga: Kantersieg gegen Freienhagen/Sachsenhausen «

Die Konkurrenz schwächelt und so nutzte der 1.FC Schwamstadt die sich bietende Chance wieder zurück an die Tabellenspitze zu springen, und das eindrucksvoll! Mit einem 8:0 (3:0) Kantersieg über den Tabellenletzten SV Freienhagen/Sachsenhausen schraubte unsere Elf den Toreschnitt auf über vier Treffer pro Spiel.

In den vergangenen Spielen gegen die jeweiligen Tabellenletzten Kichrberg/Lohne und Volkmarsen tat sich die Mannschaft von Atilla Güven äußerst schwer. Heute nicht. Nach 15 Minuten erzielte Fabian Seck das 1:0 und kurz vor der Pause erhöhten Vedran Jerkovic und Jan-Philipp Trümner vorentscheidend auf 3:0.

Nach dem Wechsel traf Marcel Reitz dreifach und schraubte seine Bilanz auf 11 Treffer in 438 Einsatzminuten, beeindruckend. Die weiteren Treffer gegen die überforderten Gäste gelangen Alexander Fey und Kapitän Peter Liebermann bei seinem 221. Pflichtspieleinsatz für den 1.FC Schwalmstadt. [Spielstatistik]

veröffentlicht am: 29.09.2019 21:32:03 Uhr

» Kreisoberliga: Reserve siebtes Spiel in Folge ungeschlagen! «

Unsere U23 setzt den positiven Trend fort. Heute gewann das Team von André Petersohn das Derby in Neukirchen mit 3:2 (1:0). Ronald Kuzari und Lukas Schwalm brachten unsere Mannschaft mit 2:0 in Führung. Danach drohte das Spiel zu kippen, Marc Schlese verwandelte zunächst einen Elfmeter und die SG Neukirchen/Röllshausen bekam noch einen weiteren zugesprochen. Doch beim zweiten Versuch scheiterte der ehemalige FCS-Jugendspieler Marc Schlese an unserem Keeper Steffen Völker.

Kurz darauf traf Leandro Knoch zur 3:1 Vorentscheidung. Der Treffer zum 3:2 durch Arnold Weich kurz vor dem Abpfiff hatte dann nur noch statistischen Wert. [Spielstatistik]

veröffentlicht am: 28.09.2019 22:37:19 Uhr

» «

Beim Wettbewerb „Wer ist euer 12. Mann“ der EAM und des Hessischen Fußballverbandes haben die F-Jugend des 1. FC Schwalmstadt und der "12. Mann", Willi Nickel, den ersten Platz belegt und einen von zwei neuen Trikotsätzen gewonnen. Am vergangenen Freitag war in Ziegenhain die Übergabe der neuen Trikots. [Bericht auf nh24.de dazu!]

veröffentlicht am: 27.09.2019 21:49:18 Uhr

» News Archiv «

Es werden nur die aktuellsten News angezeigt. Um zum News-Archiv zu gelangen bitte hier klicken.

----- Mitglied?« -----
Download
Aufnahmeantrag

PDF-Datei
Satzung (PDF)
Info DSGVO
Physiofit Leo Brizzi
----- Partnerclub« -----
mehr Infos

Aufnahmeantrag
download (PDF)
----- Fan-Artikel« -----
Fan-Club
Schwalmlöwe
 
MEDIONshop
----- Gästebuch« -----
zum Gästebuch
----- Voting« -----
Wie viele Amateurspiele hast Du in der laufenden Saison schon gesehen?

weniger als 4
zwischen 4 und 9
zwischen 10 und 15
16 oder mehr!!


Ergebnisse
----- Counter« -----
--- © 2003-2014 1.FC Schwalmstadt ---